Weiße Jeans im Winter? Her damit!

weisse jeans winter
Volle Strahlkraft voraus: Alexa Chung kombiniert ihre weiße Jeans zur hellen Bluse. Hübscher Hingucker: die roten Lippen.
Foto: Getty Images

Weiß IST HEISS! Sogar im Winter

Keine Lust mehr auf Wintermode? Schließlich warten all die hübschen Frühlingsklamotten und Sommersachen auf Sie. Doch warum warten? Anziehen! Bestes Beispiel: die weiße Jeans. Die lässt sich nämlich auch super im Winter tragen, wenn man weiß wie.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Lieblingshose? Da empfehlen wir - eine weiße Jeans! Die ist nur was für den Sommer? Nö. Denn sie wirkt auch bei einstelligen Gradzahlen viel frischer als ihre blauen Kollegen. Nur auf die passende Kombi kommt es an ...

So viel vorab: stylingtechnisch macht weißes Denim alles mit. Blazer, Pumps und Seidenbluse trimmen die Hose auf edel - mit T-Shirt, Strick oder Blouson wird sie zum entspannten Tagesbegleiter. Wie hübsch das aussehen kann, zeigt It-Girl Alexa Chung in New York beim Launch ihrer AC for AG Collection. Eine perfekt sitzende weiße Jeans kombiniert mit einer hellen Bluse und spitzen, flachen Schuhen von Tabitha Simmons. Simpel, aber ziemlich stylisch. Für den Anti-Frier-Effekt gerne noch einen Grobstrick-Cardigan und einen Oversized-Mantel kombinieren und beim Rausgehen die Schuhe wechseln. Coole Alternative bei Fröstel-Temperaturen: Booties mit kleinem Absatz (gerne in Schwarz oder Cognac). Und auch diesen Styling-Kniff können wir uns abgucken: Die weiße Jeans im Winter verträgt starke Farb-Kombis, wie etwa den Black & White-Look, viel besser als ein Styling in zarten Frühlingsfarben und Pastelltönen.

Sie haben immer noch Bedenken? Schließlich ist die weiße Jeans ist (nicht nur) im Winter ein Flecken-Magnet ? Naja, daran sind Sie wohl nicht ganz schuldlos ... Aber keine Sorge: Den unvermeidbaren Spuren wilder Großstadt-Abenteuer rücken hohe Waschtemperaturen und ein Schuss Wäschebleiche zu Leibe.

Weiße Jeans im Winter: Super Modelle zum Nachkaufen

Kategorien: