Weiße Möbel für mehr Winterzauber

weisse moebel
Auf dem Silbertablett: Mit weißen Möbeln wie dem zeitlosen Hussensofa liegen Sie immer richtig! Dank seiner zurückhaltenden Eleganz lässt Weiß viel Spielraum für Deko-Arrangements. Im Winter lieben wir dazu Kerzenschein, Silberglanz und Stoffe in trendig
Foto: Hersteller

Gespür für Schneeweiß

Was uns draußen erfreut, verzaubert uns auch drinnen: Stilvoll kombiniert mit Holz und Grau, etwas Glanz und flauschigen Stoffen, zeigt sich Weiß modern, aber gemütlich – und gar nicht frostig.

Drei Wohnweisheiten

Mit diesen Tipps gelingt Ihnen der Look mit weißen Möbeln am besten:

1. Die Nuance macht's: Weiß ist bunter, als Sie glauben – das geht von Reinweiß über Creme bis zu Grauweiß. Nutzen Sie beim Mischen die ganze Palette!

2. Ganz in Weiß: Sollten Sie sich Ton in Ton einrichten, bringen kontrastierende Materialien
und Strukturen wie Holz und Baumwolle oder Metall und Lack Spannung in den Raum.

3. Farbwirkung: Stimmen Sie die Wände auf die Lichtverhältnisse Ihrer Wohnung ab. Sonnige Räume brauchen kühle Schattierungen, dunklere eher warme, cremige Töne.

Das wärmt optisch

1. Holztöne: Hellere Nuancen wirken in Verbindung mit Weiß harmonisierend, dunklere betonen eher die Kontraste.

2. Goldglanz bringt einen Hauch von Glamour in die Einrichtung.

3. Fell und Strick: Flauschige Teppiche , Kissen oder Plaids sorgen auch optisch für Behaglichkeit.

Pflegetipps für weiße Möbel

Damit weiße Möbel dauerhaft strahlen, regelmäßig mit einem feuchten Tuch abwischen, bei hartnäckigen Flecken mit Glasreiniger. Striche und Striemen lassen sich mit dem Radiergummi beseitigen, kleine Kratzer per Retuschierstift.

Kategorien: