Welche Haarfarbe passt zu mir? Der richtige Farbton!

welche haarfarbe passt zu mir b
Welche Haarfarbe passt zu mir? Hier finden Sie es heraus!
Foto: Getty Images

Farbe bitte!

Sie möchten tönen, färben und strähnen, was das Zeug hält? Fragen sich jedoch: Welche Haarfarbe passt zu mir? Lust auf Veränderung , aber keinen Plan?

Wir helfen: So treffen Sie den richtigen Farbton!

Rot, braun oder blond? Ihre Haarfarbe gibt den Ton an und zeigt, ob Sie eher in die kühle oder warme Richtung tendieren. Auch wenn Sie mit Tönungen wunderbar mogeln können, sollten Sie sich festlegen: Hier finden Sie fein abgestimmt die passende Mode und das Make-up zu Ihrem Typ ! Und die Antwort auf die Frage: Welche Haarfarbe passt zu mir?

Wie Brünette, Rothaarige und Blonde in null Komma nix zu einer super gepflegten Mähne kommen? Erfahren Sie hier!

Welche Haarfarbe passt zu mir? Tipps für Blonde

Blonde Haare sind meist extrem fein. Wer sie dann noch heller färbt oder blondiert, entzieht ihnen zusätzlich Pigmente. Die Folge für viele Blondschöpfe: ein matter, strohiger Effekt. Je feiner das Haar, desto anfälliger und pflegebedürftiger ist es. Wichtig: Wirklich vor jedem Gang in die Sonne ein Spray mit UV-Schutz benutzen. So beugt man der Stroh-Optik vor. Extratipp bei einem Grünstich, den gechlortes und kupferhaltiges Wasser hinterlassen können: den Schopf mit Zitronensaft oder einer selbst gemachten Spülung aus in Wasser aufgelöstem Aspirin spülen.

Welche Haarfarbe passt zu mir? Tipps für Rothaarige

Spätestens seit Pippi Langstrumpf ist klar: Rothaarige sind etwas Besonderes. Falls Sie deswegen auch "erröten" wollen, ist aber wichtig zu wissen: Rot steht nicht jedem. Nur ein heller Teint kontrastiert perfekt mit der Farbe. Das Problem bei kolorierten Zoras: Die Farbe hält meist nicht lange. Da muss Extrapflege her. Intensive Masken helfen, einen satten und glänzenden Haarton zu bewahren. Doch Achtung: In den ersten 24 Stunden nach der Färbung keine Kur benutzen, die künstlichen Farbpigmente müssen sich erst einmal im Haar festigen! Extratipp: Für Schimmer sorgt eine selbst gemachte Spülung aus Apfelessig und Wasser (im Verhältnis 2 : 1).

Welche Haarfarbe passt zu mir? Tipps für Brünette

Dunkel-brünette Mädels haben am meisten Farbpigmente im Haar. Damit sie dort auch bleiben, gehört - besonders bei Kolorierten - eine spezielle Pflege zum Pflichtprogramm. Wer seine Haare färbt, muss sich darauf einstellen, sie stärker "umsorgen" zu müssen. Denn durch chemische Einflüsse wird die Schuppenschicht des Haares strapaziert und somit geöffnet. Extratipp: über Nacht ein paar Tropfen Olivenöl in die Längen kneten. Für Glanz dann tagsüber in Wuchsrichtung über eine große Rundbürste föhnen.

Jetzt Facebook-Fan von Maxi werden! Hier geht's zur Fanpage >>

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Kategorien: