Welche Jeans passt zu mir?

welche jeans paast zu mir
Röhrenjeans von Earnest Sewn New York. Ca. 250 Euro über Impressionen
Foto: Impressionen

Die richtige Passform

Jeans ist nicht gleich Jeans! Nicht jedes Modell steht Frauen gleich gut. Worauf man beim Kauf achten sollte und welche Jeans zu Ihnen am besten passt, verraten wir hier.

Ihre Freundin hat sich eine neue Jeans gekauft. Steht ihr einfach klasse. Doch obwohl sie die gleiche Größe haben, sieht das neue Lieblingsteil an Ihnen gar nicht knackig aus. Nicht traurig sein! Das liegt vor allem daran, dass jede Frau eine unterschiedliche Figur hat - und die ihrer Freundin einfach völlig anders ist.

Sie fragen sich nun: welche Jeans passt zu mir und meiner Figur? Grundsätzlich kann man sich beim Jeanskauf merken: Dunkle Töne wie Dunkelblau und Schwarz lassen unsere Beine schlanker wirken. Sommerliche Jeans in Weiß oder Rosa tragen immer optisch ein bisschen auf. Die seit einigen Jahren sehr beliebten Röhrenjeans liegen hauteng an und hüten dadurch natürlich kein Geheimnis. Sie sind vor allem für Frauen mit schlanken Beinen optimal. Klassische Boot-Cut-Schnitte stehen hingegen allen Figur-Typen. Besonders schön für Frauen mit kräftigen Oberschenkeln: die aktuell schwer angesagten Schlaghosen . Für alle Hosen gilt zuletzt: der Bund sollte immer gut sitzen (also weder zu weit noch zu eng sein), egal ob Low- oder Highwaist.

Welche Jeans passt zu mir?

Ob die Jeans einen knackigen Po zaubert, liegt auch oft an den Gesäßtaschen, die je nach Modell unterschiedlich gestaltet sein können. Mit ein paar Regeln finden Sie hier die richtige Form.

Sie haben einen fülligen Po

Ein fülliger Po sollte nicht mit zusätzlichen Taschen molliger geformt werden. Daher empfiehlt sich eine Jeans die ganz ohne Gesäßtaschen auskommt und so optisch nicht aufträgt.

Sie haben einen runden Po

Die perfekte Form der Gesäßtaschen sollte bei einem runden Po dreieckig und verhältnismäßig klein ausfallen. Je näher die Taschen auf der Jeans zusammenstehen, desto schmaler wirkt Ihr Po.

Sie haben einen flachen Po

Ein sehr flacher Po verträgt optisch geschummelte Rundungen. Die bekommt man ganz easy mit Jeans die Gesäßtaschen zum Schließen haben. Dadurch, dass der Jeansstoff hier ein wenig absteht, bekommt der Po optisch Volumen.

Diese Taschenform steht jeder

Eine Jeans mit der klassischen fünfeckigen Taschenform steht einfach allen Typen gut und zaubert einen knackigen Hintern. Je länger die Taschen gestaltet sind, desto flacher und kleiner wirkt der Po. Wer also den Po ein bisschen kaschieren möchte, greift zu länglich geformten Gesäßtaschen.

Sie haben eine Idee bekommen, welche Jeans Ihnen am besten stehen könnte? Hier gibt es 16 neue Modelle zum Shoppen:

Kategorien: