Wellige Haare ohne Lockenstab

wellige haare foehnen ohne lockenstab
Drew Barrymores Lieblingsfrisur? Beach Waves! Und die kann man auch ganz easy föhnen.
Foto: Getty Images

Beauty-Tutorial für sanfte Locken mit dem Föhn

Der kürzeste Weg zu soften Wellen? Föhnen! Ganz ohne Lockenstab oder Glätteisen verleiht der Föhn jedem Haar jetzt sanfte Locken. Wie das ganz easy funktioniert, zeigt dieses Frisuren-Tutorial.

Perfekt ondulierte Locken bekommt man selbst kaum hin. Macht rein gar nichts - wir bevorzugen jetzt sowieso lange, weiche Wellen . Doch ganz ohne Lockenstab geht auch hier wenig ... Denkste! Denn auf YouTube haben wir jetzt ein super Frisuren-Tutorial gefunden, wie man Wellen ohne Lockenstab in die Haare bekommt.

Für alle, die's sanft mögen, ist dieser Look wie geschaffen: Locken light . Damit die möglichst lange halten, sollte man dem Haar nach dem Föhnen Zeit geben, um wieder auf Normaltemperatur zu kommen. Als Erstes ein glättendes Serum in die angetrockneten Längen einarbeiten. Dann Strähne für Strähne über einer Rundbürste trocknen. Zum Auskühlen die Strähnen auf Bürsten (Lockenwickler gehen auch) wickeln und mit einer Klammer fixieren. Nach fünf Minuten die Bürsten lösen, Haare durchkämmen und mit (Glanz-)Spray versiegeln.

Im Bewegtbild gibt's das im YouTube-Tutorial auf dem Channel von Luxy Hair zu sehen. Vloggerin Mimi zeigt, wie man sich mit Föhn, ein paar Haarspangen und verschieden großen Rundbürsten wellige Haare zaubert. Für eine lange Mähne sollte man ca. 35 Minuten einplanen.