Weltfrauentag: 10 Dinge, die Männer über Frauen wissen sollten

weltfrauentag maenner ueber frauen wissen h

Foto: triocean - Fotolia

Beziehungstipps

Zum Weltfrauentag: Eine Studie, in der über 8.000 Frauen befragt wurden, ergab 10 Dinge, die Männer über Frauen wissen sollten. Was erwarten Frauen?

Die Online-Partneragentur ElitePartner hat sich den Weltfrauentag zum Anlass genommen und in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Fittkau und Maaß untersucht, was Frauen insgeheim von Männern erwarten und was sie brauchen, um in einer Beziehung glücklich zu sein. Dafür wurden 8.000 Frauen befragt.

Das Ergebnis überrascht: Die Frau 2014 ist eine Mischung aus alter und neuer Welt, aus konservativen Rollenerwartungen mit emanzipierten Ansprüchen.

Zum Weltfrauentag: 10 Dinge, die Männer über Frauen wissen sollten:

• 84 Prozent der Frauen brauchen das Gefühl, dass sie für einen Mann etwas ganz Besonderes sind.

• 74 Prozent ist es besonders wichtig, dass sie mit ihrem Partner reden können.

• 69 Prozent ist ein erfülltes Sexleben sehr wichtig in einer Beziehung.

• 66 Prozent erwarten von ihrem Partner ewige Treue.

• 65 Prozent wollen einen Partner mit guten Liebhaberqualitäten.

• 51 Prozent legen Wert darauf, dass er gut verdient.

• 63 Prozent gefällt es, wenn ein Mann ihnen die Tür aufhält.

• 46 Prozent der Singlefrauen möchten beim Date eingeladen werden.

• 28 Prozent finden, der Heiratsantrag sei Männersache.

• 24 Prozent möchten nicht mit einem Mann zusammen sein, der sexuell viel erfahrener ist als sie selbst.

Dabei geht es doch beim Weltfrauentag um Emanzipation - wie passen dann Wünsche nach einem gut verdienenden (beim Date zahlenden) Mann, der die Tür aufhält?

Diplom-Psychologin Lisa Fischbach weiß: "Männer sollten wissen, dass die moderne Frau eine Mischung aus alter und neuer Welt ist. Sie ist sehr anspruchsvoll, legt Wert auf unterhaltsamen Austausch und fordert selbstbewusst guten Sex , gleichzeitig möchte sie nach alter Manier vom Mann hofiert werden.

Hinzu kommen die ohnehin hohen Erwartungen an eine Partnerschaft, denn in unserer individualisierten Welt hat die Paarliebe große Bedeutung. Die Rolle des Partners wird für das eigene Selbstwertgefühl immer wichtiger."

Kategorien: