Wer dieser Impf-Studie glaubt, macht einen Fehler

impfen wwl
Dieses Kind wird nur geimpft, weil seine Eltern der falschen Studie nicht glaubten
Foto: istock

Impfen oder nicht impfen? Diese Studie ist Quatsch

Mehr als 10 Jahre glauben alle an eine Studie, die Impfen als riskant einstuft. Dabei hatte sich der Forscher die Ergebnisse nur ausgedacht

Seine Studie hatte gravierende Folgen für uns alle. 1998 veröffentlichte der Arzt Andrew Wakefield in einem Fachmagazin eine Untersuchung mit dem Schluss: Impfen fördert Autismus!

Diese Nachricht war Wasser auf die Mühlen der Impfgegner. Bis jetzt hält sich die Diskussion, ob Impfen wirklich sinnvoll ist oder so gefährlich, dass man es lieber lässt. Mit dramatischen Folgen, denn je weniger Menschen sich impfen lassen, desto eher verbreiten sich ansteckende Krankheiten, auch wenn sie völlig vermeidbar gewesen wäre. Zuletzt beobachtet bei der Masernepidemie in Berlin Anfang dieses Jahres. Aktuell taucht in Spanien plötzlich wieder Diphterie auf, weil ein 6 Jahre alter Junge nicht geimpft wurde – nach 30 Jahren der erste Fall!

Die Basis für solche Entscheidungen der Impfgegner: äußerst fraglich. Die Behauptung von Andrew Wakefield, dass Impfen Autismus fördert, ist schlichtweg falsch. Das Fachmagazin hat die Studie zurückgezogen. Wakefield hatte sich nämlich seine Schlussfolgerung eher ausgedacht als wissenschaftlich belegt. Gerade einmal 12 Fälle waren Bestandteil der Studie, es gab keine Kontrollgruppe wie normalerweise üblich. Statt medizinischer Untersuchungen verließ sich der Arzt auf Schilderungen der Eltern. Seine Schlussfolgerung dass die Veränderungen am Gehirn der 12 Kinder mit einer kombinierten Impfung zusammenhängen, war schlichtweg geraten und wird nicht evident belegt. Die New York Times legte außerdem offen, dass Teile der Wakefield-Studie von Anwälten und Eltern bezahlt wurden, die wegen Impfstoffen gegen Pharmafirmen prozessierten.

Mittlerweile gibt es diverse Studien, die belegen: Es gibt keinen nachweisbaren Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus.

>>> Impfungen im Check

>>> Kind in Berlin stirbt an Masern

>>> Impfpflicht beschlossen: Hier MÜSSEN alle impfen

Kategorien: