wer kennt wen: Anleitung zum Daten sichern

wkw h

Soziale Netzwerke

Das Soziale Netzwerk "wer kennt wen" (wkw) stellt zum 1. Juni 2014 seine Geschäftstätigkeit ein. Die Seite wird aus dem Netz verschwinden , alle Daten der noch verbliebenen Nutzer werden gelöscht. Hier erklären wir, wie die Daten wie Mails und Fotos bis dahin gesichert werden können.

Nachrichten, Kontakte, Fotos - es sind einige Daten, auf die die Nutzer des Netzwerks "wer kennt wen" ab Juni nicht mehr zugreifen können. Diese Daten werden mit der Abschaltung des Netzwerks gelöscht. Hier erklären wir, wie die Daten rechtzeitig vorher gesichert werden können.

Zur Datensicherung stellt "wer kennt wen" eine spezielle Exportfunktion zur Verfügung. Diese findet sich unter den Einstellungen. Mit dieser Exportfunktion können folgende Inhalte auf den eigenen Rechner heruntergeladen werden: Kontakte, Nachrichten, Fotoalben und Fotos, die in Gruppen hochgeladen wurden.

Der Export kann unter dem Menüpunkt Einstellungen gestartet werden. Nach erfolgreicher Sicherung erhält der Nutzer eine E-Mail, die darüber informiert, dass die Daten per .zip-Datei zum Download bereit stehen. Da die Daten von verschiedenen Servern zusammengestellt werden, kann es bis zu mehreren Stunden dauern, bis die Daten heruntergeladen werden können.

Auf der Export-Seite ändert sich bei Verfügbarkeit der Daten der Button "Fotoalben und Kontakte speichern" in "Jetzt herunterladen". Mit einem auf den Button öffnet sich ein Fenster, mit dem die .zip-Datei auf dem Computer gespeichert werden können.

Nachdem das Archiv heruntergeladen wurde, kann es per Rechtsklick extrahiert werden. Dabei kann der Speicherort auf dem Computer gewählt werden. Die einzelnen Fotoalben in diesem Ordner sind jeweils auch noch eine extra .zip-Datei, die nochmals einzeln extrahiert werden muss.

Hier der Direkt-Link zur Exportfunktion: http://www.wer-kennt-wen.de/settings/export .

Kategorien: