Wer sind diese herzlosen Männer?

herzlose maenner hund zaun
Diese zwei Männer tun etwas unfassbar Herzloses.
Foto: Protectora de animales Os palleiros / Facebook

Männer werfen Hund über Tierheim-Zaun

Sie werfen ihren Hund am helllichten Tag über den Zaun eines Tierheims. Jetzt wird nach den herzlosen Männern gesucht!

Es ist Urlaubszeit. Immer wieder zu dieser Zeit des Jahres entwickeln sich manche Menschen zu herzlosen Egoisten, die ihr eigenes Vergnügen über das ihrer Tiere stellen. Wer sich ein Haustier anschafft, sollte es als Familienmitglied aufnehmen. Ein Tier ist kein Gegenstand, der wenn er abgenutzt ist, oder nicht mehr in die eigene Planung passt, einfach entsorgt werden kann. Leider kommt genau das trotzdem immer wieder vor.

Das beweist dieses Video aus Spanien, das zwei herzlose Männer zeigt, die an einer Autobahn halten. Man beobachtet sie, wie sie einen Hund aus dem Auto tragen. Die Personen nähern sich dem Zaun, der zu einem Tierheim gehört. Die böse Vorahnung, die sich beim Zuschauer zu diesem Zeitpunkt breit macht, wird leider bestätigt. Ein Mann versucht den Hund zu werfen. Als dieser gegen den Zaun knallt, zuckt man unwillkürlich zusammen. Ein anderer kommt dazu, gemeinsam klettern sie mit dem Hund auf die Absperrung. Das Tier versucht verzweifelt sich festzuhalten.

Die Männer werfen ihren Hund einfach über den Zaun des Tierheims und verschwinden, ohne sich einmal umzuschauen.

Die Bilder gehen ans Herz. Tierschutzorganisationen und die Polizei suchen jetzt nach den Personen im Video. Wer sind die herzlosen Männer? Sie lassen ihren Hund allein, orientierungslos und verwirrt zurück. Jeder, der ein Haustier hat, sollte sich der Verantwortung bewusst sein, die er für das Tier trägt, wenn er es zu sich aufnimmt.

© 2015 Microsoft Nutzungsbedingungen Datenschutz und Cookies Impressum Entwickler Deutsch

Kategorien: