Wer sucht, der findet - mit Numerologie

sxc mathe
Zahlenüben auf uns eine starke Anziehungskraft aus...
Foto: stock.xchng

Im Flur, im Bad oder im Büro - wenn wir uns partout nicht mehr erinnern können, wohin wir etwas gelegt haben, kann uns die Magie der Zahlen helfen. Sie müssen nur ein bisschen rechnen und in der Tabelle nachlesen. Glauben Sie nicht? Versuchen Sie's!

Der Autoschlüssel ist weg - Mist! In Ihrer Handtasche ist er nicht, in Ihrem Mantel auch nicht. Im Flur auf der Kommode, wo er sonst manchmal liegt - keine Spur. Dabei müssen Sie doch so dringend los. Jetzt nur nicht hektisch werden! Nehmen Sie sich lieber fünf Minuten Zeit, und rechnen Sie sich aus, wo er liegt. Wie das gehen soll, fragen Sie sich? Ganz einfach: mit Numerologie, der "Lehre von der Bedeutung der Zahlen", wie es wörtlich übersetzt heißt. Sie basiert auf dem mystischen Glauben, dass Zahlen mehr sind als einfache Ziffern - dass sie nicht nur eine mathematische Bedeutung haben, sondern dass sich in und durch Zahlen verschiedenste Energien offenbaren.

Was ist Ihre Lieblingszahl?

Fakt ist, dass Zahlen auf die meisten von uns eine starke Anziehungskraft ausüben: Jeder hat seine Lieblingszahlen, wir wissen, dass aller guten Dinge 3 sind und auch, dass die 13 gemeinhin als Unglückszahl gilt. Darüber hinaus sind sogar viele Menschen davon überzeugt, dass die Bedeutung von persönlichen Zahlen Aufschluss über Charakter, Anlagen und Wünsche gibt.

So weit, so gut! Doch kann man mithilfe der Numerologie wirklich verlorene Gegenstände finden? Vielleicht schütteln Sie ja jetzt skeptisch den Kopf. Aber tatsächlich gibt es sogar Wissenschaftler, die dieser These aufgeschlossen gegenüberstehen. Ihre Erklärung: Auch wenn wir von allem, was wir tun, hören und sehen höchstens 40 Eindrücke pro Minute bewusst wahrnehmen, speichert unser Unterbewusstsein doch Abermillionen von Sinneswahrnehmungen pro Sekunde!

Nehmen wir also mal an, Sie haben morgens Ohrringe angelegt und stellen abends ärgerlich fest, dass einer davon fehlt.

Jetzt versuchen Sie wahrscheinlich, sich zu erinnern, wann und unter welchen Umständen Sie ihn verloren haben könnten. Doch es will Ihnen trotz allen Grübelns einfach nicht einfallen. Denn, das vermutlich kaum hörbare Geräusch, das entstand, als Ihr Ohrring zu Boden fiel, entging Ihrer bewussten Wahrnehmung.Aber eben nicht Ihrem Unterbewusstsein.

Und deswegen können Sie nun genau an dieser Stelle mithilfe der Numerologie eine Brücke zu Ihrem Unterbewusstsein bauen - ihm also symbolisch auf die Sprünge helfen.

Hier erklären wir Ihnen, wie Numerologie funktioniert!

Kategorien: