PrognoseWetter-Warnung: Hier kann es noch heute Sturmböen, Gewitter und Hagel geben

Sommer? Davon fehlt im Moment jede Spur. Am Freitag schlägt das Wetter wieder um. Jetzt drohen Gewitter, Sturmböen und Hagel.

Im Südwesten kann es schon ab Freitagmorgen regnen. Ab mittags schlägt das Wetter dann komplett um. Am nördlichen Alpenrand brauen sich im Laufe des Tages die ersten Gewitter zusammen. Es fällt außerdem mehr Regen im Süden. Auch hier kommt es jetzt zu einzelnen Gewittern. Die Schauer im Norden ziehen sich von Hamburg bis nach Dresden.

Von den ebenfalls im Westen aufkommenden starken Schauern und Gewittern, bleibt vor allem die Norddeutsche Tiefebene nicht verschont. Dort kann es sogar zu Hagel und Sturmböen kommen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag beruhigt sich die Lage dann ein wenig. Die Gewitter sind vorüber. Die Regenfront zieht von Westen immer weiter in Richtung Osten.

Am Samstag soll es besonders im Osten noch weiter regnen. Abends fällt dann auch im Westen wieder Regen. Es wird jedoch wärmer.

Leichter Regen wird ebenfalls den Sonntag bestimmen. Gleichzeitig klettern die Temperaturen allerdings wieder nach oben. Im Südwesten sind regional bis zu 30 Grad möglich.

 

(ww8)

 

Kategorien: