Wetterwende: Jetzt kommen Sturm, Regen und bis zu 18 Grad!

wetterwende

Foto: iStock

Was ist das bloß für ein Winter? Jetzt kommt die große Wetterwende

Nach den Minustemperaturen mit Schnee der letzten Tage und Wochen plötzlich wieder 18 Grad plus und Sturm und Regen? Was ist das bloß für ein Winter?

Irgendwie ist dieser Winter extrem. Entweder viel zu warm, wie im November, oder extrem kalt, wie Mitte Januar, und jetzt kommt schon wieder die große Wetterwende!

Letzte Woche hatten wir deutschlandweit noch Minustemperaturen, diese Woche erwarten uns bis zu 18 Grad Celsius, das berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Eine Wetterwende, die sicher vielen von uns Kopfschmerzen bereiten wird... Zumindest den Wetterfühligen unter uns...

Der Winter macht also jetzt erst mal eine Pause, die wahrscheinlich noch bis in den Februar hinein andauern soll.

Dafür erwartet uns Sturm. Schon heute Abend soll es im Bergland und im Küstenumfeld losgehen, auf dem Brocken und dem Fichtelberg gibt es Sturmböen bis Windstärke 9.

Morgen geht es mit dem Wind weiter, die Temperatur steigt auf 5 bis 13 Grad, am Oberrhein und im Alpenvorland stellenweise bis 15 Grad.

Mittwoch erwartet Nord- und mitteldeutschland Regen, nur im Süden scheint die Sonne. "Die Höchstwerte liegen zwischen 7 und 15 Grad, im Südwesten und im Alpenvorland auch darüber. Am Oberrhein sind bis 18 Grad möglich", berichtet der Deutsche Wetterdienst.

ww5

Kategorien: