WhatsAppWhatsApp: Falsche Nachrichten verbreiten Virus

Inhalt
  1. Was steht in der Fake-Nachricht bei WhatsApp drin?
  2. Was macht der WhatsApp-Virus mit meinem Handy?
  3. Was mache ich mit der Whats-App-Nachricht?

Achtung! Falsche Videochat-Einladungen bei WhatsApp enthalten einen Virus, der aktiv wird, wenn man draufklickt.

Was steht in der Fake-Nachricht bei WhatsApp drin?

Die Spam-Nachricht lautet:

„Vorstellung WhatsApp Video Calls! Laden Sie Ihre Familie und Freunde und…
www.whatsapp.com 

Hey, jetzt können wir Videoanrufe durch Einladung aktivieren! Hier ist Ihre… http://wd1.me/videochat.“

Sobald der User auf den Link in dieser Nachricht klickt, wird er jedoch NICHT für Videochats (Video-Calls) freigeschaltet! Stattdessen wird der User auf eine neue Seite geleitet, auf der ein Button mit dem Hinweis "Jetzt aktivieren" zu sehen ist.

Anschließend wird man dazu aufgefordert, die WhatsApp-Nachricht an fünf Freunde oder fünf Gruppen weiter zu senden - als "Benutzerverifizierung", ob es sich um einen aktiven WhatsApp-User handelt. Im Grunde ist es eine Aufforderung, diese Spam-Nachricht in einen Kettenbrief zu verwandeln.

Was macht der WhatsApp-Virus mit meinem Handy?

Wenn ein User alle vorgegebenen Schritte befolgt, bekommt er von Google eine Warnung auf's Handy gesendet. Die Nachricht: Der Handy-Akku sei "ernsthaft beschädigt worden", sodass die SIM-Karte, Telefonkontakte, Bilder, Daten, Apps und Passwörter in kürzer Zeit zerstört werden.

Die Empfehlung unter der Google-Warnung: Eine neue Software müsse "sofort" kostenlos installiert werden, damit das Virus entfernt werden könne. Doch gerade mit dieser neuen Software installiert man sich den Virus auf's Handy!

Was mache ich mit der Whats-App-Nachricht?

Schon die erste WhatsApp-Nachricht ignorieren und am besten direkt löschen! Denn für die neue Videochat-Funktion braucht man KEINE Einladung! Ein einfaches Update von WhatsApp (über den App-Store oder den Google-Play-Store) reicht dafür völlig aus.

Kategorien: