WhatsApp funktioniert jetzt auch am PC

whatsapp pc

Foto: Eloi_Omella / iStock

Sie können jetzt mit Ihren WhatsApp-Kontakten über den Browser chatten

WhatsApp am PC nutzen?! Ja, das geht jetzt und es ist ganz einfach! Sie müssen nichts downloaden. Wir erklären Ihnen, wie es funktioniert!

Schon im Dezember berichteten wir , dass WhatsApp plane, seinen Dienst auch auf dem PC nutzbar zu machen. Das ist jetzt Realität!

Mit dem aktuellen Update können jetzt Millionen WhatsApp-Nutzer ihre Nachrichten auch auf dem PC empfangen und versenden.

Das kündigte das Unternehmen gestern Abend in seinem Blog an: "Ab heute gibt es zum ersten Mal für Millionen von euch die Möglichkeit, WhatsApp in eurem Web-Browser zu verwenden. Unser Web-Client ist einfach eine Erweiterung deines Telefons: der Web-Browser spiegelt Chats und Nachrichten von deinem mobilen Gerät - was bedeutet, dass alle deine Nachrichten weiterhin auf deinem Telefon sind."

Wir haben es ausprobiert und es ist tatsächlich ganz einfach - sofern man Google Chrome auf dem PC nutzt. Denn nur in diesem Browser funktioniert es. Außerdem müssen iOS-Nutzer auch noch warten, bis sie WhatsApp am PC nutzen können, "da es Limitierungen bei der Apple Plattform gibt", wie WhatsApp im Blog weiter schreibt.

So nutzen Sie WhatsApp am PC:

1. Öffnen Sie die Seite https://web.whatsapp.com im Google Chrome Browser.

2. Auf der Seite erscheint ein QR-Code. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone WhatsApp und gehen Sie aufs Menü.

3. Wenn Sie ein aktuelles Update auf Ihrem Smartphone haben, steht in dem Menü der Punkt "WhatsApp Web". Tippen Sie darauf.

4. Nun können Sie mit Ihrem Handy den QR-Code auf dem Bildschirm Ihres PCs einscannen.

Danach ist Ihr WhatsApp auf Ihrem Telefon mit dem WhatsApp Web-Client verbunden. Links erscheint Ihre Chatliste, rechts daneben der aktuelle Chatverlauf (siehe Screenshot unten). Sie können wir gewohnt schreiben - nur halt viel angenehmer und schneller auf der PC-Tastatur - , Emojis verwenden, Sprachnachrichten aufzeichnen und verschicken, auch Ihr Profil und Ihren WhatsApp-Status bearbeiten.

Ihr Smartphone sollte allerdings die ganze Zeit mit dem Internet verbunden bleiben, damit der Web-Client funktionieren kann.

Eine lustige Spielerei, aber wenn wir einen Rat geben dürfen: Nutzen Sie es besser nicht bei der Arbeit. Die Versuchung, zwischendurch mit seinen Freunden zu chatten und sich ablenken zu lassen, wird nur noch größer!

Kategorien: