Wie gefährlich sind fremde Stechmücken für uns?

angst vor muecken
Die asiatische Tigermücke gilt als gefährlicher Krankheitsüberträger.
Foto: iStock

Immer mehr Arten gelangen durch Fracht und Reisende ins Land

Die asiatische Tigermücke gilt als besonders gefährlicher Krankheitsüberträger und könnte auch in Deutschland bald heimisch werden.

Durch Fracht und Reisende gelange immer mehr fremde Mückenarten nach Deutschland, doch wie gefährlich sind die kleinen Tierchen für unsere Gesundheit?

Vor allem die asiatische Tigermücke birgt eine Gefahr für uns. "Sie könnte hier bald sogar heimisch werden", sagt Peter Kremsner, Leiter des Tübinger Tropeninstituts. "Es gibt schon erste Brutstätten entlang der Autobahnraststätten." Viele Tiere kommen in Lastwagen über die Alpen in den Südwesten und setzen sich hier fest. Aber auch über Lastschiffe, Flugzeuge und Reisegepäck gelangen ausländische Mückenarten nach Europa.

Doch spätestens im Winter, kapitulieren die fiesen Stechmücken und sterben. Sollte sich das Klima jedoch weiter so drastisch verändern und die Winter immer milder werden, könnte sich das schnell ändern und die Mücken sich dauerhaft hier einnisten. Das birgt vor allem Risiken für gefährliche Krankheiten, wie etwa das Dengue-Fieber oder das Chikungunya-Fieber.

Bisher gibt es aber noch keinen Grund zur Sorge, denn solange sich keine größere Mückenpopulation hier hält und verbreitet, werden auch die Erkrankungen nicht Fuß fassen. Denn die Erreger werden in der Regel nur von Mücke zu Mensch übertragen und umgekehrt. Die Ansteckung von Mensch zu Mensch spielt bisher keine Rolle.

Wer in ferne Länder reist, sollte sich impfen lassen

Wer zum Beispiel nach Brasilien reist, sollte seinen Impfschutz unbedingt auffrischen lassen und sich vor Mückenstichen schützen. Denn am Zuckerhut droht vor allem die Gefahr Zika-Virus. Laut dem Robert Koch-Institut wurden in Deutschland seit Oktober 2015 mehr als ein Dutzend Infektionen bei Rückreisenden diagnostiziert. Seit Mai 2016 gilt in Deutschland sogar eine Meldepflicht, um die Krankheit besser überwachen zu können.

Das könnte dich auch interessieren:

7 Pflanzen, die Mücken fernhalten

Auch Mücken übertragen Borreliose

Wie gefährlich ist der Zika-Virus für uns?

 

(ww2)

Kategorien: