Wie gesund sind Mandeln?

wie gesund sind mandeln
Superfood Mandeln
Foto: Thinkstock

Superfood Mandeln

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, sollte täglich eine Handvoll Mandeln knabbern. Warum, verraten wir Ihnen hier.

A handful almonds a day keeps the doctor away! In dieser Sache sind sich sechs unabhängige Studien einig, die Ende April 2014 in einem von The Almond Board of California unterstützen Vortrag bei den American Society of Nutrition Scientific Sessions in San Diego präsentiert wurden. Denn alle Untersuchungen kamen zu dem Ergebnis, dass Mandeln wahre Superfoods sind.

10 gesunde Superfoods wie Mandeln & Co. zeigt die Galerie >>

Schon eine Handvoll der protein- und nährstoffreichen Knabberei kann Hungerattacken entgegenwirken, beim Abnehmen helfen , sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken und das Risiko für Diabetes Typ 2 und Alzheimer mindern.

Mandeln machen gesund und schlank

So zeigte eine Untersuchung der Louisiana State University beispielsweise, dass der Verzehr von Mandeln Nährstoffzufuhr und körperlichen Zustand deutlich verbessern kann. Die Wissenschaftler der Purdue University fanden heraus, dass eine tägliche Portion von 43 Gramm gerösteten, leicht gesalzenen Mandeln den Appetit zügeln und den Blutglucosekonzentration regulieren kann. Forscher der Pennsylvania State University fanden heraus, dass eine tägliche Ration von 43 Gramm Mandeln den Bauch- und Taillenumfang reduzierten.

Es gibt also mehr als eine Handvoll guter Gründe, sich täglich eine Portion Mandeln zu gönnen. In diesem Sinne: Nutzen Sie die Erlaubnis zum Knabbern und tun Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes!

Tipps für eine gesunde Ernährung gibt's hier >>

Kategorien: