Wie gut kann schon ein Quicky sein?!

quicky titel
Quicky oder doch lieber Slow-Sex? Jedem das seine...
Foto: iStock

Was du über Quickys noch nicht wusstest...

...wird dich überraschen! Bis jetzt ging man davon aus, dass langsamer, gefühlvoller Sex mit Vorspiel und Kuscheln-Danach das Nonplusultra für die Gesundheit ist - alles darunter bloß eine Befriedigung der Triebe.

Fragt man dagegen Sex-Therapeuten, lautet ihr Ratschlag an Paare: Baut Quickys in euer Leben ein!

Natürlich nicht andauernd und ausschließlich. Gefühlvolle, zeitlose Liebkosungen sollten in keiner Beziehung fehlen. Allerdings: Quickys peppen das Sexleben wieder auf! Und zwar aus folgenden Gründen:

1. Paare, die sich über Langeweile im Bett, fehlende Leidenschaft oder Mangel an Romantik-Wochenenden beschweren, haben gelegentlich halbherzigen, schnellen Sex vor dem Schlafengehen. Hört sich dröge an? Vielleicht. Gut tut es ihnen trotzdem, denn: Jeder körperliche, intime Kontakt stellt sexuelle Verbundenheit her und stabilisiert so die Beziehung. Also: Lieber kurzer Sex als gar kein Sex!

2. Auch kurzer Sex steigert die Lust auf...Sex! Denn ganz gleich ob das Liebesspiel eine Stunde oder zwei Minuten dauert: Die Hormone, die dabei frei werden, machen erneut Lust auf Sex. Also: Auch wenn man vielleicht mal zu müde ist, sollte man sich ab und zu mal aufraffen, den Schatz zu lieben - der nächste Sex wird umso lustvoller...

3. Vielen paaren ist Sex im Laufe der Jahre nicht mehr so wichtig. Wichtiger sind oft die Jobs, die Familie - und bald auch der wöchentliche Supermarkt-Trip. Zusätzlich sinkt mit den (Alltags-)Aufgaben auch die Zeit für ausgiebigen Sex. Für die meisten Paare heißt es dann: Für Sex haben wir keine Zeit - denn sie gehen davon aus, dass er lange dauern muss. Paare, welche die Möglichkeit von Quickys im Hinterkopf haben, neigen dagegen viel öfter dazu, sich "schnell mal eben" zu lieben - frei dem Motto: Die zehn Minuten haben wir noch!

4. Wenn sich ein paar auf Quickys einlässt, bemerkt es schon nach kurzer Zeit, dass viele "Zwänge" im Kopf von ihm Fallen. Sätze wie "Sex können wir nur nachts haben" (zeitliche Eingrenzung), "Sex sollten wir nur im Bett haben" (örtliche Eingrenzung) oder "Romantik ist so aufwendig" (qualitative Eingrenzung) verderben vielen Paaren die zahlreichen Möglichkeiten für einen spontanen Quicky nach Lust und Laune.

Also: Wer das nächste Mal mit dem Liebsten durch eine menschenleere Gasse geht, auf dem Reiseweg eine verlassene Bucht entdeckt oder die Toilette im Restaurant nicht besetzt ist, kann gerne an diese Ratschläge von Sex-Therapeuten denken - und einfach loslegen...

(ww7)

Mehr Tipps, Rezepte und Infos von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem What‘s App Newsletter

Wunderweib-LeserInnen, die diesen Artikel gelesen haben, haben sich auch dafür interessiert:

So lange dauert Sex im Durchschnitt

6 Tricks mit denen euer Sex länger dauert

Liebt eure Vulvas!

7 Sätze, die ihm wirklich Lust auf Sex machen

Nach dem Sex musste sie sich übergeben - die Diagnose ist unglaublich

 

Kategorien: