Wie kann ich schnell abnehmen? 2 Pfund pro Tag!

wie kann ich schnell abnehmen4
Verzichten Sie öfter mal auf Fleisch. So stellt sich die Frage, wie Sie schnell abnehmen können, vielleicht erst gar nicht mehr.
Foto: RFF

Abnehmen

Wie Sie schnell abnehmen? Mit unserer Ein-Tages-Diät! Sie essen sich satt und verlieren 1 kg pro Tag. Der vegetarische, süße und herzhafte Ernährungsplan.

Nährstoffmangel, Muskelabbau, Jo-Jo-Effekt? Nix da, Ein-Tages-Diäten sind besser als ihr Ruf!Sie haben ein ausgiebiges Schlemmerwochenende hinter sich, wollen Ihre Ernährung umnstellen und fragen sich, wie Sie schnell abnehmen können? 24 Stunden Leichtigkeit können viel bewegen. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist eine Blitzkur pro Woche sinnvoll - wenn man sich danach wieder ausgewogen ernährt. Perfekt: der Tag ohne Fleisch mit wenig Fett und viel Geschmack. Unsere Rezepte lassen sich mit wenigen Kniffen auch für Fleischfans oder Süßmäuler zubereiten. Und am nächsten Tag haben Sie schnell abgenommen und das überschüssige Kilo ist Geschichte!

Wie kann ich schnell abnehmen? Mit diesem Ernährungsplan!

07:30 Uhr: FRÜHSTÜCK ZUR AUSWAHL

Vegetarisch: Omelett-Brötchen

2 getrocknete Tomaten würfeln. Mit 1 Stiel gehackter Petersilie mischen. 1 Ei (Gr. M) und 1 EL Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer würzen. 1 TL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Ei darin stocken lassen, wenden und ca. 1 Minute weiterbraten. 1 Roggenmisch-Toastbrötchen toasten. Je 1 TL Hummus (Kichererbsen-Aufstrich) auf jede Hälfte streichen und mit einigen Salatblättchen belegen. Omelett und Tomaten-Mix daraufgeben. Ca. 350 kcal

Süss: Mandel-Creme-Brötchen

Mit Mandel-Creme Brötchen wie beschrieben toasten. 2 TL Nuss-Nougat-Creme mit 1 TL gehackten Mandeln mischen. Brötchen damit bestreichen. Dazu: 1 Glas (200 ml) fettarme Milch. Ca. 350 kcal

Herhaft: Schinken-Brötchen

Mit Schinken 25 g magere Schinkenwürfel ohne Fett braten. 1 Lauchzwiebel hacken. Beides mit 50 g Kräuterfrischkäse light verrühren, auf das getoastete Brötchen streichen. Ca. 350 kcal

11 UHR: ENERGIE-SNACK ZUR AUSWAHL

Vegetarisch: Knabbermischung

1 EL geröstete Sojabohnen (Reformhaus), 2 - 3 getrocknete, ungezuckerte Früchte nach Wahl, 20 g Walnusskerne. 150 kcal

Süss: Schoko-Banane

1 große Banane in Scheiben schneiden. 1 TL stark entöltes Kakaopulver mit 1 Msp. Steviapulver mischen, Banane damit bestäuben. Wer mag, erwärmt die Banane ca. 1 Minute in der Mikrowelle. 150 kcal

Herzhaft: Knsuper-Snack

30 g Reiswaffeln mit Salz oder Paprikageschmack. Alternativ 2 Handvoll gesalzenes Popcorn. 150 kcal

13 Uhr: MITTAGESSEN ZUR AUSWAHL

Vegetarisch: Penne mit Spitzkohl

125 g Spitzkohl und ½ rote Paprika in Streifen schneiden. 1 Tofubratwurst (ca. 60 g) in Scheiben schneiden. 40 g Vollkorn-Penne in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kohl darin 2 - 3 Minuten braten, dann Wurstscheiben und Paprika zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, 4 - 5 Minuten braten. 2 Halme Schnittlauch in Röllchen schneiden. Nudeln abgießen, mit ½ TL schwarzem Sesam und Schnittlauch unters Gemüse mischen. Ca. 430 kcal

Süss: Penne mit Apfelspalten

Mit Apfelspalten Nudeln wie beschrieben kochen. Im Öl 1 Apfel in Spalten mit 1 TL Zucker karamellisieren. Pasta abgießen, zum Apfel geben, schwenken. Mit 2 EL Vollmilchjoghurt, Zimt, Zucker anrichten. Ca. 430 kcal

Herzhaft: Penne mit Zwiebelmett

Nudeln wie beschrieben kochen. 50 g Zwiebelmett in einer beschichteten Pfanne krümelig ausbraten, Fett abgießen. Kohl, Paprika wie beschrieben mitbraten, würzen, Nudeln untermischen. Mit Kümmel würzen. Ca. 430 kcal

16 UHR: LOW-CARB-SNACK ZUR AUSWAHL

Vegetarisch: Pistazienjoghurt

150 g fettarmen Joghurt mit 1 TL gehackten Pistazien verrühren, evtl. leicht süßen. Ca. 150 kcal

Süss: Beeren-Drink

150 g TK-Rote-Beeren-Mischung auftauen lassen. Mit 1 TL Steviapulver, 1 Eiweiß und 100 ml Wasser schaumig mixen. Wer möchte, kann das Eiweiß gegen 2 EL Eiweißpulver tauschen. Ca. 150 kcal

Herzhaft: Käse-Snack

30 g fettarmen Schnittkäse (z. B. Gouda) mit ¼ Salatgurke genießen. Ca. 150 kcal

19:30 UHR: ABENDESSEN ZUR AUSWAHL

Vegetarisch: Tomaten-Crêpes

2 EL Dinkelmehl mit 5 EL Milch glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Teig ca. 20 Minuten quellen lassen. 2 Würfel (30 g) TK-Spinat auftauen lassen. 1 Tomate in 4 - 5 dünne Scheiben schneiden. Spinat gut ausdrücken, klein hacken, unter den Teig rühren. 1 TL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin 4 dünne, kleine Pfannkuchen backen. 75 g fettarmen Hüttenkäse mit Salz und Pfeffer würzen. 15 g Parmesan reiben, unterrühren. Pfannkuchen, Käse und Tomaten zu einem Türmchen stapeln. Ca. 350 kcal

Süss: Orangen&Rosinen-Crêpes

Teig mit 1 TL Vanillezucker statt Salz/Pfeffer würzen, 1 EL Rosinen untermischen. Hüttenkäse mit 1 TL Honig satt Parmesan abschmecken. 1 Orange statt Tomate in Scheiben schneiden. Alles schichten. Ca. 350 kcal

Herzhaft: Kasseler-Crêpes

Crêpes wie beschrieben, aber ohne Spinat, backen. Mit 100 g Krautsalat (Kühlregal) und 3 Scheiben Kasseleraufschnitt schichten. Ca. 350 kcal

Kategorien: