Wie man Dank Internet jede Diät durchhält

ww jessice semmens
Jessi Semmens hat 60 Kilo in 2,5 Jahren GESUND abgenommen
Foto: Instagram/jessicasemmens

Wie eine Amerikanerin es schaffte, Dank Internet-Diät 60 Kilo zu verlieren

Seit ihrem siebten Lebensjahr wurde Jess Semmens immer dicker - ein Gymnastik-Unfall hinderte sie am Sport. Das Dicksein wurde zum Übergewicht. Das Übergewicht zur Fettleibigkeit. Dann entdeckte sie die Internet-Diät.

Ihre Schulzeit war grauenvoll: „Die anderen Kinder haben mich gehänselt. Sie beleidigten mich auf fieseste Art und Weise – ich habe mich irgendwann in den Toiletten versteckt. Es war ein Albtraum.“ Schon damals fing sie an, sich für ihr Übergewicht zu schämen. Sie klaute Essen aus der Küche ihrer Eltern und aß es heimlich. Sie wollte nicht dabei gesehen, beobachtet werden. „Ich habe das Essen versteckt, sodass ich immer darauf zugreifen konnte, wenn ich traurig war, mich schlecht fühlte. Das Essen hat mich aufgemuntert.“

Mit 16 Jahren verliebte sie sich in einen Jungen, der sie so liebte, wie sie war. Der nichts gegen ihre überschüssigen Pfunde hatte. Sie waren glücklich, verbrachten ihre gemeinsame Zeit auf der Couch, aßen Chips und Eiscreme, tranken literweise Cola. Dass er sie so liebte, wie sie war, steigerte Jess‘ Selbstbewusstsein. Sie dachte, es wäre in Ordnung, übergewichtig zu sein und sah keine Not darin, abzunehmen.

Als sie 20 Jahre alt war, nahm sie einen Bürojob an, bei dem sie sich kaum bewegte. Gleichzeitig sprach ein Arzt ihr Todesurteil: Wenn sie so dick bleibt, sich weiterhin ungesund ernährt und kaum bewegt, wird sie mit 35 Jahren sterben. „Allein beim Gehen hatte ich schon Probleme nach Luft zu ringen“, erinnert sich Jess. Zahlreiche Diäten hat sie schon ausprobiert. Jess fiel es allerdings sehr schwer, sich zu motivieren. Bei jeder ist sie früher oder später gescheitert. Jess verschlang gerne Schokolade. Und Chips. Und Pizza. Eigentlich stopfte die Amerikanerin alles in sich hinein, was ihr schmeckte – ganz gleich, ob es fettreich oder ungesund war. Sie konnte den Leckereien einfach nicht absagen. “Ich dachte schon, ich wäre verdammt dazu, für immer übergewichtig zu bleiben”, sagt Jess.

Doch dann wurde sie auf eine App aufmerksam: My Fitness Pal, die ihr nur 1.600 Kalorien am Tag erlaubte. „Ich fing an, Kalorien zu zählen – und Fotos von meinem Essen auf Instagram zu posten.” Diese Bilder wurden zahlreich kommentiert: Leute, die ihr Zuspruch gaben, sie motivierten – und immer einen quasi kontrollierenden Blick auf ihr Essen hatten. Der Druck, der dadurch auf ihr lastete, wirkte wie eine Motivationsspritze. Innerhalb von zwei Monaten verlor Jess rund 19 Kilo – und gewann dafür hunderte Follower. Eine Internet-Diät, die es in sich hat.

„Dann fing ich an, mich zu fotografieren. So dokumentierte ich auf Instagram, wie sich mein Körper veränderte, die Kilos purzelten“, sagt Jess. Was sie am meisten motivierte: „Es war toll, diesen Prozess zu sehen, die Fortschritte zu beobachten. Jedes Mal, wenn ich Lust hatte, etwas ungesundes, fettiges zu essen, schaute ich mir diese Bilder an, diesen Erfolg. Das hielt mich vom Naschen ab.“

Jess Semmens - eine Verwandlung Dank Internet-Diät

 

#progress #update #healthyeating #fitness #weightloss #motivation #keepgoing

A photo posted by Jessica Semmens (@jessicasemmens) on

Ihr zusätzlicher Ansporn: Ihre Follower. Sie glaubten an sie. Einige sahen sie als Vorbild. „Wenn ich die Diät nicht durchgehalten hätte, hätte ich nicht nur mich aufgegeben, sondern auch all meine Follower.“

Jess fing an, gesundes Diät-Essen im Internet zu posten: Salate, kalorienarme Gerichte, Obst. Zu vielem, das sie zubereitete, fügte sie ein Rezept hinzu – damit es ihr andere nachmachen konnten.„Wenn ich jetzt zurück denke, an die Zeit, als ich mit meinem Ex auf der Couch alles in mich hineinschlang, finde ich es nur noch eklig.“

[object Object]

Seit Beginn dieser Diät vor 2,5 Jahren hat Jess knapp 60 Kilogramm abgenommen. „Ohne Instagramm wäre ich jetzt immer noch übergewichtig“, sagt Jess über ihre Internet-Diät. „Du kannst alle Diäten der Welt probieren – aber alles was du brauchst, um abzunehmen, ist gesundes Essen und vor allem Ermutigung!“

Kategorien: