Wieso will „Bachelor“-Kandidatin Angelina auf einmal Size Zero sein?

wieso will bachelor kandidatin angelina auf einmal size zero sein
Wieso will Angelina auf einmal Size Zero sein?
Foto: Angelina Heger/Facebook

Angelina Heger: „Bachelor“-Kandidatin macht Sport

Erst konterte Angelina fiese Figur-Kommentare mit viel Selbstbewusstsein. Jetzt will die Kandidatin von „Der Bachelor“ doch abspecken! Und zwar mit einem Programm, das sich „Size Zero“ nennt.

„Bist du schwanger oder einfach nur fetter geworden“ schreibt ein Facebook-User unter dieses Bild von Angelina Heger, die in der dritten Staffel von „Der Bachelor“ den zweiten Platz belegte – wenn man das so sagen kann. Wenige Tage später postete sie am 29. September 2014 allen Hatern zum Trotz: „Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Ich bin zufrieden mit mir!“ und „Nicht perfekt, aber absolut zufrieden!“ Dazu ein Bild, das ihren nackten Bauch zeigt. Nicht extrem dünn, aber auch nicht dick.

Damit spricht Angelina allen Frauen aus der Seele, die kein Size Zero haben und sich trotzdem wohl in ihrem Körper fühlen. Doch: Angelinas Meinung über ihren Körper hat sich innerhalb kürzester Zeit geändert. Am 9. November teilte sie zwei Workout-Bilder mit dem Kommentar: „Das werden jetzt 10 harte Wochen, aber mit eurer Motivation und meiner Willensstärke werde ich meinen Schweinehund überwinden, um top fit zu werden.“

Angelina macht jetzt offenbar Werbung für eine Abnehmplattform, die sich „Size Zero“ nennt, wie ein Link auf ihrer Facebook-Seite verrät. Die verspricht eine Traumfigur in zehn Wochen. Von der glücklichen, selbstbewussten Frau zu Kleidergröße 32? Offenbar haben sie die fiesen Kommentare härter getroffen, als Angelina zugeben wollte ...

Jetzt trainiert sie jedenfalls fleißig und stellt Fotos und Videos vom Workout auf Facebook ein. Wir sind gespannt, mir welcher Figur sie 2015 ins berühmte Dschunglecamp von RTL einziehen wird.

Kategorien: