William und Kate: Angst um ihr Baby!

william kate h
Das Baby-Geständnis war eine Sensation, William und Kate wirkten überglücklich. Doch jetzt die erschreckende Nachricht...
Foto: getty images

Arme Kate

Sie strahlte, zeigte der Welt ihr schönstes Lächeln und offenbarte zugleich ihr süßestes Geheimnis. „Ich freue mich, bald Mutter zu werden“, verriet Kate (29) vor wenigen Wochen auf ihrer Kanada-Reise. Prinz William und Kate wirkten dort vertraut, innig und verliebt wie nie. Doch jetzt der Schock, die große Angst um das Baby !

Kate wird immer dünner, soll nur noch 45 Kilogramm wiegen – und das bei einer Größe von 1,72 Metern! Ein besorgniserregender Zustand. Nur William kann ihr jetzt helfen! Er muss! Die renommierte TV-Frauenärztin Verena Breitenbach (46) bestätigte den Ernst der Lage: „Kate wiegt definitiv zu wenig.“ Damit nicht genug.Das geringe Gewicht, so die Expertin, kann zu Schwächeanfällen führen. „Weniger Leistungsfähigkeit, Schlafstörungen, Depressionen.“ Und geht es einer werdenden Mutter nicht gut, überträgt sich das auf das Kind! Hinzu kommt, dass Kates Ernährung alles andere als ausgewogen ist. Eier zum Frühstück, mittags Blaubeeren und am Abend ein Süppchen. Das kann doch auf Dauer nicht gut gehen! Selbst für Fachärzte ist dieses Verhalten unverständlich. Dr. Verena Breitenbach sagt: „Es fehlen fast die ganzen Kohlehydrate, die sind aber wichtig fürs Gehirn. Die Denkleistung nimm ab, sie ist unterzuckert, kann kollabieren. Und das Kind holt sich, was es braucht – auf Kosten der Mutter! Bei zu dünnen Frauen kann es auch zu vorzeitigen Wehen kommen. Vor allem dann, wenn Stress dazukommt.“Sicherlich bringt Kate sich und ihr Baby nicht absichtlich in Gefahr. Jede Mutter weiß, dass Stress einem auch mal buchstäblich den Magen zuschnüren kann. Die vielen aufregenden Termine, die erschöpfenden Reisen, wichtige Empfänge – das alles ist nicht spurlos an der zarten Kate vorübergegangen.Was das Prinzenpaar und vor allem Kate jetzt braucht, ist Ruhe, Zweisamkeit, Geborgenheit. Prinz William scheint das zu verstehen – er tut jetzt alles, damit es seiner Liebsten an nichts fehlt! Gerade sind sie in ihre Wohnung im Kensington Palast gezogen. Und endlich kehrt Ruhe in ihr Leben ein. William wird sich liebevoll um seine Ehefrau kümmern, denn vorerst stehen keine kräftezehrenden Termine an, keine großen Verpflichtungen. Der Prinz hat Zeit, seine Kate zu umsorgen. Williams Liebe wird ihr größtes gemeinsames Glück beschützen…

>> William und Kate: Das Baby-Geständnis! >> Special: Hier erfahren Sie alles zu William und Kate

Kategorien: