Windlicht basteln: Wir freuen uns auf den Frühling!

windlicht basteln
Dieses hübsche Windlicht verkürzt uns das Warten auf den Frühling
Foto: deco&style

Leuchtender Frühlingsbote

Windlichter können wir nicht genug haben! Ob gekauft oder selbst gebastelt, für den Winter oder Sommer, die gemütlichen Lichtquellen gehören in jedes Zuhause.

Das brauchen Sie für die Windlichter:

  • Lochstanzer (Bastelladen)
  • Papier mit Blumenmuster (z. B. von Rico Design; Art.Nr.: 7007.177)
  • Glaswindlichter
  • Kerze
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Mit einem Lochstanzer die Konturen der Blüten auf dem Papier nachstanzen.

2. Papier für das Glas zuschneiden und mit doppelseitigem Klebeband aufkleben.

3. Kerze in das Glas stellen, dabei beachten, dass die Kerze nicht zu dicht am Glasrand steht.

Kategorien: