Windlicht mit Perlen

windlicht mit perlen
Einen Hauch von Orient verbreitet dieses kleine Windlicht. Von Kerzenschein erhellt, glitzern aufgefädelte Perlen mit farbigem Draht um die Wette
Foto: deco&style

Das brauchen Sie:

 

  •  
  • ca. 80 unterschiedliche Perlen
  •  
  • eine Rolle gelackten Draht (0,5 mm)
  •  
  • Stricknadeln (Stärke 4,5)
  •  
  • Glas
  •  
  • Kerze (ca. 7 cm hoch)

So wird’s gemacht:

1. Die Perlen nach Belieben auf den Anfang der Drahtrolle fädeln. Mit diesem Drahtende dann (je nach Umfang des Glases) ca. 25 Luftmaschen aufnehmen. Es wird rechts gestrickt, ab der vierten Masche wird in unregelmäßigen Abständen Perle für Perle aufgenommen und eingestrickt. Je nach Glasgröße in diesem Verfahren weiterstricken, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

2. Die Stricknadeln entnehmen und die Maschen der beiden Längsseiten des entstandenen Rechtecks mit einem Stück Draht verfl echten.

3. Auf einer Endseite des Drahtzylinders zwei Streben aus Draht kreuzförmig einknoten. Dieses Drahtkreuz dient als Boden für das mit einer Kerze gefüllte Glasgefäß, welches nun eingeschoben wird.

4. Aus Draht einen Bügel formen und an die obere Öffnung des Zylinders knoten.

Kategorien: