Windlichter mit Spitzenoptik

windlichter mit spitze

Foto: deco&style

Herrlich nostalgisch

Diese Windlichter überleben die Weihnachtsdeko garantiert. Wenn die festliche Deko im neuen Jahr wieder auf dem Dachboden verschwindet, können diese süßen Lichter noch den ganzen Winter über stehen bleiben.

Das brauchen Sie für die Windlichter mit Spitze:

  • Spitzenstoffreste oder Häkeldeckchen
  • Einmachgläser
  • Sprühfarbe in Weiß (z. B. Mtn 94)
  • Samtband in Weiß
  • Holzscheiben
  • Schere
  • Einmalhandschuhe
  • Stecknadel
  • Papier für die Arbeitsfläche

Und so einfach geht's:

1. Stoff fest um das Glas legen und festhalten (Handschuhe dabei tragen) oder mit einer Stecknadel fixieren.

2. Sprühfarbe gleichmäßig auftragen und Stoff vorsichtig wieder entfernen.

3. Gut lüften und trocknen lassen.

4. Teelicht ins Glas geben.

5. Weißes Samtband um den Rand des Glases binden.

6. Gläser auf Holzscheiben nach Belieben arrangieren.

Info: Sprühfarbe auf Papierunterlage nur in gut belüfteten Räumen oder draußen einsetzen, dabei Handschuhe und Mundschutz tragen.

Kategorien: