Wissenswertes über Blasenschwäche, Kopfweh und Vergesslichkeit

fotolia1867 paragrafenlupe bilderbox fotolia

Fragen an Hausärztin Dr. Petra Bracht

Die Allgemeinärztin und Naturheilmedizinerin hat in Bad Homburg eine Privatpraxis. Hier steht sie Ihnen beratend zur Seite.

BEI BLASENSCHWÄCHE MUSKELTRAINING

Ich bin Mutter von vier Kindern. Seit der Geburt meines letzten Sohnes habe ich eine Blasenschwäche. Kann ich etwas dagegen tun? Gibt es eine wirksame Hilfe?

Eva-Sophie D. (42), Wiesbaden

    Antwort von Dr. Bracht:

    Sie leiden unter einer Belastungs-Inkontinenz. Wenn Sie sich anstrengen, beispielsweise beim schweren Tragen oder auch beim Lachen oder Niesen, spannen sich ihre Bauchmuskeln an. Dadurch erhöht sich der Druck in der Blase. Bei einer geschwächten Beckenboden-Muskulatur und einem defekten Harnröhrenverschluss kann der Urin nicht gehalten werden. Es kommt zu ungewolltem Harnabgang. Besser bekannt als Blasenschwäche.

    Die effektivste Therapie ist das Beckenboden-Training. So geht's: Legen Sie sich auf den Rücken, ziehen Sie beide Knie hoch und stellen Sie Ihre Füße parallel auf den Boden. Dann heben Sie Ihre Hüfte auf und ab. Optimal ist auch, wenn Sie bei hoch gehobener Hüfte das Becken langsam im Uhrzeigersinn kreisen lassen. Das stärkt die Beckenboden- und die Hüftgelenks-Muskulatur und hilft Ihnen bei Ihrer Blasenschwäche.

    KOPFWEH: SO HILFT EINE FUßREFLEXZONEN-MASSAGE GEGEN DIE SCHMERZEN

      Ich leide schon seit Jahren unter Kopfschmerzen. Meine beste Freundin schwört auf die Fußreflexzonen-Massage. Hilft diese denn wirklich?

      Susanne P. (48), Bad Oeynhausen

        Antwort von Dr. Bracht:

        Bei der Fußreflexzonen-Massage geht man davon aus, dass sich die gleichen Punkte wie bei der Akupunktur auch an den Fußsohlen abbilden. Bestimmte Bereiche auf den Sohlen sollen mit inneren Organen in Verbindung stehen. Übt man Druck auf diese Zonen aus, werden die Energieflüsse ins Gleichgewicht gebracht - nach der chinesischen Medizin die Voraussetzung, dass man gesund bleibt. Ein wissenschaftlicher Nachweis liegt allerdings nicht vor. Viele Patienten entspannen während der Behandlung und spüren auch eine Lockerung der Muskulatur. Die Punkte für die Behandlung gegen Kopfschmerzen befinden sich auf dem großen Zeh vorn an der Spitze und an der Seite zu dem mittleren Zeh. Sanfter Druck kann die Schmerzen lindern.

        VERGESSLICHKEIT: TRAINIEREN SIE DAS GEHIRN MIT KONZENTRATIONS-ÜBUNGEN

          Ich werde immer vergesslicher und das ist mir sehr unangenehm. Ständig suche ich meine Brille, manchmal muss ich bei den Namen meiner Enkel ziemlich lange überlegen. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Kann ich mein Gehirn wieder auf Trab bringen?

          Elisabeth P. (66), Stuttgart

            Antwort von Dr. Bracht:

            Bislang waren Experten der Meinung, dass jeden Tag rund 1000 Gehirnzellen absterben. Das soll auch der Grund sein, warum unser Gehirn im Laufe der Zeit nachlässt. Doch neueste Forschungsergebnisse belegen das Gegenteil: Tatsächlich ist das Gehirn auch im Alter in der Lage, neue Nervenzellen zu bilden, die die Aufgabe alter Zellen übernehmen. Doch damit diese jungen Zellen mit den alten gut oder gar genial funktionieren, sind gewisse Voraussetzungen notwendig. Fordern Sie sich mit Kreuzworträtseln heraus und tanken Sie viel frische Luft. Nüsse sind gute Nervennahrung: Auch Gesunde Ernährung trägt dazu bei, dass das Gehirn gut funktioniert!

            IHR RECHT ALS PATIENT

            Was zahlt die Kasse? Wann habe ich Anspruch auf Schmerzensgeld? Gut, wenn man sein Recht kennt

            ARZT DES VERTRAUENS FREI WÄHLBAR

              Als Nierenpatientin möchte ich gern zu einem Nephrologen, den mir meine Freundin empfohlen hat. Nun weiß ich nicht, ob ich dort einfach hingehen kann oder vorher unbedingt den Hausarzt sprechen muss.

              Martina T., Bonn

                Grundsätzlich dürfen Sie zu jedem Arzt Ihrer Wahl gehen. Das gilt für den Haus- wie für den Facharzt. Auch wenn Sie bereits bei einem Spezialisten waren, können Sie einen weiteren Arzt konsultieren. Voraussetzung: Sie müssen als gesetzlich Versicherte Praxisgebühr zahlen.

                ÄRZTLICHE PFLICHT ZUR AUFKLÄRUNG

                  Kürzlich war ich wegen Rückenschmerzen beim Arzt. Als ich auf der Liege lag, gab er mir kommentarlos eine Spritze. Da ich Angst vor Injektionen habe, hätte ich vorher gerne gewusst, was er tut.

                  Susi G., Germersheim

                    Da haben Sie auch ein Recht darauf! Juristisch gesehen gilt jeder ärztliche Eingriff als Körperverletzung. Der Arzt wird nur dann nicht bestraft, wenn der Patient zuvor sein Einverständnis gegeben hat. Er muss in einem Gespräch über Ziele, Alternativen und Gefahren aufklären.

                    NUR GÜNSTIGE MEDIKAMENTE ERLAUBT

                      Ich brauche ein bestimmtes Medikament. Mein Arzt verschreibt mir aber nur den Wirkstoff; so muss ich das günstigste Präparat nehmen. Das vertrage ich aber nicht und das teuere bekomme ich nicht. Was tun?

                      Mia S., Au

                        Normalerweise ist es richtig, dass die günstige Alternative genommen werden muss. Nur wenn Sie die Unverträglichkeit nachweisen können, kann Ihr Arzt auch das teurere Medikament verschreiben. Die Krankenkasse übernimmt dann auch die anfallenden Mehrkosten.

Kategorien: