WM 2014: Axelle Despiegelaere beim Jubeln als Model entdeckt

model belgien h
Die hübsche Axelle Despiegelaere jubelt, was das Zeug hält.
Foto: Getty Images

Sie unterstützte ihr Nationalteam bei der WM 2014 so wunderschön, dass sie direkt entdeckt wurde. Die 17-jährige Axelle Despiegelaere aus Belgien bekam einen Werbevertrag, weil sie Fotograf beim Jubeln im Stadion fotografierte.

Aufgepasst Mädels, schön hübsch machen fürs Finale der WM 2014, vielleicht gibt es dann auch für euch einen Werbevertrag. Für Axelle Despiegelaere hat das funktioniert.

Aufgemotzt in Fan-Montur samt Wikinger-Kopfbedeckung in Nationalfarben jubelte die 17-Jährige für die Belgier im Viertelfinale gegen Argentinien im Stadion in Brasilien. Für die Kicker ging es nicht weiter. Belgien schied aus. Axelle landete hingegen den großen Coup.

Ein Fotograf entdeckte den hübschen Fan und veröffentlichte ihr Foto. Das ging auf Facebook, Twitter und Co. um die Welt. Der Kosmetikkonzern L'Oreal entdeckte die Blondine und fackelte nicht lange.

Belgien wird zwar nicht mehr Weltmeister, aber die 17-Jährige hat einen Modelvertrag in der Tasche. Auch ein schönes Fußball-Märchen.

Kategorien: