WM im Frauentragen: Witzige Fotos aus Finnland

wm

Foto: www.eukonkanto.fi

Finnen veranstalten Weltmeisterschaft im Frauentragen

Wife Carrying World Championships - das ist der Titel eines skurrilen Wettbewerbs in Finnland, bei dem Männer ihre Frauen huckepack über einen Crossover-Parcours tragen.

Ja, echt wahr, die Finnen haben riesig Spaß daran, ihre Frauen durch die Gegend zu tragen. So sehr, dass sie gleich einen riesigen Wettbewerb daraus gemacht haben, mit Parcours und Regeln und Siegern. Willkommen zur WM im Frauentragen!

Rasen, Sand, Kies, Hindernisse und richtig schön tiefe Wassergräben – so setzt sich der 250-Meter-Parcours zusammen, über den die Teilnehmer der „International Wife Carrying Competition“ in Finnland ihre Herzensdame tragen müssen.

Beste Technik: Sie schlingt ihre Beine um den Hals ihres Gatten, ihr Kopf hängt auf Höhe seines Pos. Nackenschmerzen sind da garantiert, schließlich muss die Frau mindestens 49 Kilo wiegen. Wenn sie leichter ist, wird sie mit ein paar schweren Rucksäcken bepackt.

Richtig fies wird es im Wasser. Da hilft echt nur Luft anhalten. Tropfnass sind die Mädels nachher alle. Und ausschaun tun sie so, wie man eben aussieht, wenn man mehrfach kopfüber ins Wasser getunkt wird.

Warum machen die das? Bitte, fragen Sie uns nicht nach dem Sinn der Aktion. Man munkelt, es geht vor allem darum, nachher ordentlich zu feiern. Offiziell wird mit dem skurrilen Wettbewerb einer alten finnischen Legende nachgeeifert.

Die Geschichte: Im 19. Jahrhundert gab es einen Bösewicht namens Ronkainen, der sich in ein hübsches Mädchen verliebte. Was tat er also? Logisch, er warf sie über seine Schulter und rannte davon. Nix Rosen und Kerzen oder so …

Der Wettbewerb steigt seit 1992 jährlich im Sommer in der Stadt Sonkajärvi. Allerdings hat sich dieser seltsame Sport auch schon in andere Länder verbreitet – von Australien bis Süd-Amerika, überall werfen Männer ihre Frauen über die Schulter und spurten über huppelige Strecken was das Zeug hält.

Sonderpreise gibt es für schräge Kostüme, darum sind manche von den Paaren grün angemalt oder wie Tiger angestrichen. Alle Bilder gibt's oben in der Galerie zum Durchklicken!

Kategorien: