Wofür sind die Löcher in den Löffeln?

loeffel loch titel
Jedes Löffelloch hat seinen Sinn
Foto: iStock
Inhalt
  1. Es kommt auf den Löffel an...
  2. Spaghettilöffel / Spaghettiheber
  3. Rührlöffel

Es kommt auf den Löffel an...

Kochlöffel gibt's in allen Formen, Farben und und Materialien. Bei einigen fragt man sich: Ist das jetzt Kunst oder hat das einen Sinn? Etwa, wenn die Kochlöffel Löcher haben. Die Auflösung gibt's hier:

Spaghettilöffel / Spaghettiheber

Wir haben alle schon mal Spaghetti sebst gekocht. Und was dabei heraus kam, war immer zu viel oder zu wenig, stimmt's? Und genau hier kommt das Loch in der Spaghetti-Kelle ins Spiel.

Das Loch ist nämlich exakt so breit, dass durch sie hindurch die perfekte Menge (rohe) Spaghetti für eine Portion reicht! So wird uns das Abmessen leicht gemacht.

Hinzu kommt die Funktion des Loches für "fertige" Spaghetti: Denn durch das Loch in der Mitte kannst du die Spaghetti problemlos aus dem Wasser schöpfen - das Wasser tropft durch das Loch wieder ab, während die krallenartige Umrandung die Nudeln fixiert. Wer das erfunden hat, ist ein wahres Genie!

Rührlöffel

Bei diesem schicken Exemplar handelt es sich keinesfalls um einen Kochlöffel im ursprünglichen Sinn. Denn "richtig" Umrühren fällt damit schwer, da ja ganz viel durch das Loch in der Mitte flutscht. Was also anfangen mit diesem Löffel?

Natürlich ist er trotzdem zum Rühren gedacht - etwa von Hefe- oder Spätzleteig. Der Sinn des Lochs: Der Widerstand der Masse wird beim Rühren gemindert und macht den Vorgang einfacher, verstärkt also das Umrühren.

Praktischer Nebeneffekt: Wenn du zum Beispiel aus einer Suppe nur die großen Stücke rausfischen möchtest - z.B. Kartoffeln - kannst du das mit diesem Löffel schnell machen, ohne das kleingehackte Gemüse als "Beifang" mitzufischen.

Ach ja: Diie spitze Ecke erleichtert es uns, an die untere Kante der Töpfe zu gelangen - wie praktisch!

(ww7)

Mehr Tipps, Rezepte und Infos von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem What‘s App Newsletter

Wunderweib-LeserInnen, die diesen Artikel gelesen haben, haben sich auch dafür interessiert:

Wozu ist eigentlich die kleine fünfte Tasche in der Tasche bei einer Jeans?

Dafür ist das extra Schnürsenkelloch in Sneakern

Deshalb verschwinden Socken in der Waschmaschine

Kategorien: