Woher kommt der Name Lidl?

Dem Milliardenunternehmen Lidl läuft keiner so schnell den Rang ab

Die meisten assoziieren mit dem Namen der riesigen Discountkette sofort den Slogan "Lidl lohnt sich". Dabei werden Lidls Eigenprodukte erst seit 2008 im Fernsehen mit diesem Spruch beworben.

Die Eigenmarken klingen bei Lidl oft wie Frauennamen, wie zum Beispiel Saskia, Linessa oder Maribel. Ob sich dahinter auch eine Marketingstrategie verbirgt?

Naja, irgendwie muss Lidl ja seinen Ruf als zweitgrößte Discount-Kette der Welt verteidigen. 1973 in Deutschland gegründet, zählt Lidld allein in Europa rund 10.000 Filialen - Hut ab!

Es gibt kaum jemanden, der noch nie in einer Lidl-Filiale eingekauft hat. Doch kaum einer weiß wirklich, wofür der Name eigentlich steht.

Kategorien: