Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Bei Wandfarbe auf Qualität setzen

Wunderweib,

In Flur und Kinderzimmer wird die Wandfarben besonders stark strapaziert. Qualitätsfarben stecken das viel besser weg als andere. Hier lesen Sie, warum.

Ein 10-Liter-Eimer Wandfarbe für 9,99 Euro – ein verlockendes Angebot. Aber Vorsicht: Was so preisgünstig klingt, kann sich als teurer Einkauf entpuppen. Zum Beispiel, wenn die Farbe nicht richtig deckt und dann ein zwei-ter Anstrich notwendig ist. Das verdoppelt den Verbrauch und die Arbeitszeit. Qualitätsfarben decken nicht nur beim ersten Auftrag selbst auf dunklen Un-tergründen ausgezeichnet und sind leicht aufzutragen, sondern liefern außerdem ein gleichmäßigeres Farbbild und tropfen nicht.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Ergiebigkeit: Mit 10 Litern können Sie ca. 70 – 80 qm streichen. Außerdem verschmutzen Qualitätsfarben weniger schnell, lassen sich besser reinigen und behalten über viele Jahre ihren Originalfarbton.Acht gute Gründe für hochwertige Farben.

Billigfarben mangelt es oft an Pigmenten und Bindemitteln – stattdessen enthalten sie mehr Füllstoffe. Dabei sorgen gerade Pigmente für den richtigen Farbton bzw. den Weißgrad und die Deckkraft. Bindemittel binden die Pigmente zu einem zähen, kontinuierlichen Film und sorgen für gute Haftung auf der Wand. Additive (Hilfsstoffe) werden nur in geringen Mengen beigemischt, sie beeinflussen u.a. das Trocknungsverhalten. Füllstoffe wie Kreide machen Farbe streichfähig.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: