Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Einrichtung: Gegensätze ziehen sich an

Wunderweib,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Einrichtung

Das Material macht’s

Die Einrichtung beinhaltet die Leichtigkeit des Rattans und die Transparenz des Glases. Beide halten zusammen obwohl hier die kastigen 1026080 optisch sehr massiv wirken. Dennoch machen die total zurückgenommene Rolle des Tisches, als reiner Lichtfänger, das Ensemble zu einer gelungenen Einrichtung.

Einrichtung: Sofa: 2-Sitzer, ca. 449 Euro, Sessel, ca. 279 Euro,Kissen (am Boden): ca. 25 Euro, Tisch aus Glas, ca. 399 Euro: Otto.Leuchte: ähnlich gesehen bei Artemide, ca. 600 W. Teekanne, ca. 60 Euro: Arzberg.

Einrichtung

Extravagante Einrichtung

Dass die beiden es überhaupt miteinander aushalten, liegt an der Farbharmonie von Lila und Gold und der eher schlichten Spiegelform. Was diese Einrichtung so reizvoll macht, ist, wie die Sachlichkeit des Schuhschranks die barocke Verspieltheit des Partners zugleich verstärkt und in Schach hält.

Einrichtung:

Schuhschrank: „Basic“, aus lackiertem MDF, zur Wandmontage, hängend oder auf Sockel stehend, ca. 1267 Euro: Schönbuch.Spiegel: „Italian Baroque“, aus Holz und Glas ca. 249 Euro: über DeLife.

Einrichtung

Gelungener Kulturaustausch

Ethno geht eigentlich immer mit Ethno – Kunsthandwerk, Naturholzoptik und warme erdige Farbtöne (vor allem Rot) sind der gemeinsame Nenner dieser Einrichtung. Hier paart sich China mit dem Orient. Das reduzierte Design des Hochzeitsschranks ergänzt sich perfekt mit dem ornamentalen Stils der Polsterbank.

Einrichtung

Hochzeitsschrank: aus massiver Pappel und MDF, lackiert in Rot oder Schwarz, mit drei Einlegeböden, ca. 799 Euro: Otto.Bank aus Massivholz: braun gebeizt und gewachst, ca. 399 Euro: Heine

Einrichtung

Klassiker mit Kombi-Talent

Die formale Zeitlosigkeit dieser Einrichtung macht die modernen Klassiker besonders gut kombinierbar. Den als „Ameise“ bekannten Schichtholzstuhl verbindet zudem sein organisches, der Natur abgegucktes Design mit dem rustikalen Küchenregal.

Einrichtung:

Wandregal aus Fichtenholz: im braun-grauem Antik-Finish, ca. 80 Euro: MirabeauStuhl: „Argus“, aus Schichtholz mit verchromten Beinen, ab ca. 19 Euro: Ostermann

Einrichtung

Gedeck mit Kurvenlage

Mit zarten Blümchen und reliefverzierten Kanten verbreitet das Service Nostalgiecharme bei der Einrichtung. Statt mit verschnörkeltem Tafelsilber dem Stil des Servieces zu folgen, setzt das moderne Besteck auf Kontrast. Doch seine Form verbindet: Messer, Gabel und Löffel schmiegen sich hier mit femininen Kurven an die Teller.

Einrichtung:

Besteck: „Allegra“, 30-teilig spülmaschinenfest, ca. 199 Euro: WMF.Geschirr „Monbijou Petite Violette“, aus PorzellanSpeiseteller: ca. 39 EuroFrühstücksteller: ca. 27 Euro: Rosenthal

Einrichtung

Einrichtung: Drunter und drüber

Das Material ist jeweils Holz. Aber als Rattanleuchte überwindet es mit filigraner Leichtigkeit seine Erdenschwere, während es sich als Beistelltisch umso massiver gibt. Diese Einrichtung zeigt, dass die beiden Elemente zusammen wie ein Sinnbild für die Harmonie der Elemente sind, wie Erde und Luft – die Wohnwelt im Gleichgewicht.

Einrichtung:

Leuchte mit Rattan und Edelstahlfuß: ca. 499 EuroBeistelltisch: Akazienholz: ca. 129 EuroCouch, Baumwollbezug, 200 x 90 x 58 cm, ca. 799 Euro: Impressionen.

Einrichtung

Spiel mit Farbe und Form

Der klassische Esstisch setzt mit seinen geschwungenen Beinen einen reizvollen Kontrast zum geradlinigen Leuchtenensemble, das seinerseits mit verschiedenen Farben, Höhen und Formaten spielt. Die Verschwisterung bei dieser Einrichtung gelingt, weil die Töne der Schirme aus der gleichen Farbwelt stammen wie der Tisch.

Einrichtung:

Tisch aus Ulmenholz: Durch ansteckbare Platten verlängerbar, ca. 798 Euro: Mirabeau. Hängeleuchte: „Parecchi“, ca. 349 Euro: Kare.

Einrichtung

Die Basis aller Harmonie

Weiß verbindet – als neutrale Farbe des Lichts schafft es diese Einrichtung, den Raum zwischen konkurrierenden Stilen und verwandelten Gegensätzen in spannende Kontraste zu versetzen. Kein Problem also, dem klassischen Kamin einen Sitzsack im poppigen Punktdekor beizugesellen. Im Gegenteil: So setzt man belebende Akzente bei der Einrichtung.

Einrichtung:

Sitzsack: „Bouncing balls“, 100 % Polyester, schmutzabweisend, Füllung EPSPerlen, ca. 199 Euro: Sitting BullKaminkonsole: aus MDF, weiß lackiert, ca. 179 Euro: Impressionen

Einrichtung

Blütenträume im Quadrat

Die Kombi von Blüten und Streifen ist ein Musterklassiker der Einrichtung – das funktioniert in diesem Beispiel nach gleichem Prinzip: Die strengen Quadrate und die verspielten Rosen bändigen und beleben sich gegenseitig. Bei derart starken Farben braucht die Einrichtungg jedoch zusätzlich einen verbindenden Ton wie das Rot.

Einrichtung:

Sessel: „Vita“, mit floralem Stoffbezug, ca. 399 Euro:.Max WinzerTeppich „Multicolore“, aus Viskose, Rückseite aus Baumwolle, ca. 498 Euro: Kare

Einrichtung

Magie der Oberfläche

Dieses Paar in dieser Wohnidee spielt mit Natur und Struktur. Das glatte, glänzende Leder des Sofas und das raue, matte Treibholz des Beistelltischs stehen in einem spannenden Kontrast.

Einrichtung:

Ledersofa „Powder“ ab ca. 1628 Euro, abgebildete Leder-Variante ca. 2815 Euro: Brühl & SippoldBeistelltisch aus Treibholz, ab ca. 129 Euro: Heine

Einrichtung

Schlichter Luxus

Die Küche bei dieser Einrichtung gibt sich zwar kantig funktional, wirkt aber dank der dominierenden Brauntöne bereits recht wohnlich. Doch erst der verspielte Lüster bringt endgültig einen Hauch Glamour in den Raum.

Einrichtung:

Küche: „AlnoFlash“, ca. 9000 Euro (je nach Ausstattung und Größe): AlnoLüster: zum Beispiel von Mirabeau, ca. 298 EuroStühle „Ingolf“, ca. 52 Euro: Ikea

Einrichtung

Klare Aufgabenverteilung

Der Waschtisch gibt sich zwar sehr funktional in der Form, aber schon seine Birkenholzverkleidung hat etwas von einer skandinavischen Einrichtung á la Landhaus-Flair.. So bietet sich eine Armatur, die auf moderne Art an eine Pumpe erinnert, für diese Wohnidee, als natürlicher Partner an.

Einrichtung:

Armatur: „3021-CJ“ aus der Serie „Gaudi CJ Mono“ Einhebelmischer, ca. 360 Euro: Ramon SolerWaschtisch „Godmorgon/ Norrviken“, Birke und Birkenfurnier, ca. 409 Euro: Ikea.

Einrichtung

Rot als Spannungslöser

Rund und eckig, Kunsthandwerk trifft auf Kunststoff-Ei. Der Kontrast bei dieser Einrichtung könnte nicht größer sein. Doch einen gemeinsamen Nenner haben die beiden Elemente aus dieser Wohnidee doch: die Farbe Rot.

Einrichtung:

Kommode: ca. 399 Euro: Heine.Sessel „Eye Ball“, aus Fiberglas und mit Schaumpolsterung, ca. 999 Euro: Kare.

Einrichtung

Paar mit Charakterstärke

Das Sofa ist eine Erinnerung an das frühe Frankreich, die Lampe erinnern an die 70er. Trotz der zeitlichen Distanz auch Nähe zuzulassen. Weil beide so selbstbewusst für ihre Stilepochen stehen, vertragen sie direkte Nachbarschaft. Sie teilen sich die Aufmerksamkeit zu gleichen Teilen, dadurch entsteht eine ganz neue Einrichtung.

Einrichtung:

Sofa: „Grandfather“, ca. 799 Euro: KareTischleuchte „Nesso“, ca. 233 Euro: Artemide über Ambiente Direct.

Einrichtung

Gemeinsam noch schöner

Dem Rokoko-Tischchen, wird ein ebenso verschnörkelter Partner zur Seite gestellt. Der goldene Metallschirm gibt dem weiß patinierten Tisch von seinem Glanz ab und ergibt eine völlig neue Einrichtung. Er wirkt solo, aufgrund seiner Mattheit, eher unauffällig, doch er brilliert im Duett umso mehr.

Einrichtung:

Tischleuchte: „Lyra“, mit Metallschirm, ca. 179 Euro: Esprit Home LightingBeistelltisch: aus Holzfaserplatte, weiß lackiert, ca. 179 Euro: Wenz