Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Frischekick in der Küche

Wunderweib,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Küche mit Frischekick

Basisausstattung unserer Küche ist eine schlichte Zeile mit Herd, Spüle und weiß lackierten Fronten. Absolut zeitgemäß, doch ein bisschen farblos: Da sind kreative Ideen gefragt.

Hersteller : Küchenzeile FAKTUM, ca. 1.900 Euro: IKEA

Küche mit Frischekick

Hier wurde die geschlossene Front in der Küche durch offene Elemente aufgelockert, Türen und Schübe bekamen Edelstahlgriffe. Einzeln gehängte Oberschränke liefern jetzt mehr Stauraum in der Küche, ohne die optische Leichtigkeit zu stören. Schöner Gegenpol zu den Edelstahlflächen: die grau laminierte Arbeitsplatte mit Blende in Holzoptik. Und das Apfelgrün von Schrankklappe, Tafel und Accessoires ist der perfekte Muntermacher in der Küche.

Hersteller: Oberschränke „Faktum“, 40 x 70 x 37 cm, je ca. 80 Euro, Arbeitsplatte „Numerär“, 3 Längen, in 4 x 126 x 62 cm ca. 59 Euro; Edelstahlgriffe „Lansa“, ab ca. 6 Euro: Ikea. Hängeleuchte „Victo“, Birke, ca. 630 Euro: Secto Design über LYS Vintage. Hocker, ca. 235 Euro: Birgit Lakke.

Küche mit Frischekick

Als Hingucker wurden ein Wandausschnitt und die Klappe eines Hängeschranks in der Küche mit apfelgrüner Tafelfarbe gestrichen: So können Sie mit Kreide Einkaufslisten, Rezepte und mehr notieren. Vor dem Anstrich in der Küche die Möbelfront mit Schleifpapier anrauen und ebenso wie die Wand grundieren. Wer mag, trägt unter der Tafeleine Magnetfarbe auf: Dann dienen die Flächen auch als Pinnwand in der Küche.

Hersteller: Tafelfarbe „Apfelgrün“, ca. 10 Euro/250 ml: über www.tafelfarbe.com. Arbeitstisch „Utby“, Edelstahl, 90 x 120 x 60 cm, ca. 278 Euro: IKEA.

Küche mit Frischekick

Der flexible Rollwagen in unserer Küche lässt sich als Ablage oder praktischer Servierwagen nutzen. Wenn er nicht mehr benötigt wird, verschwindet er elegant unter der Arbeitsplatte der Küche. Dafür wurde ein 60 cm breites Einbauelement entfernt. In die entstandene Nische fügt sich der Wagen mit seinem Maßen perfekt ein.

Hersteller: Servierwagen „Udden“, ca. 59 Euro: IKEA

Küche mit Frischekick

Bei dieser Variante wurden eine Tür und zwei Schübe der Zeile in unserer Küche durch anthrazitfarbene Module derselben Serie ersetzt, andere Partien wurden mit hellgrauer Folie überzogen: Jetzt trägt die Front ein apartes grafisches Muster. Offene, versetzt gehängte quadratische Wandregale der Küche greifen es auf – ebenso wie die handgemalte Strichlinie über der Arbeitsplatte. Sie wird mithilfe einer Kartonschablone aufgepinselt. Freche Highlights: Accessoires in Gelb.

Hersteller: Fronttür „Abstrakt“, ab ca. 33 Euro, Wandregal „Förhöja“, je ca. 16 Euro: IKEA. Stuhl „Raw“, ca. 820 Euro: Muuto über LUV Interior. Tisch „Tavolo“, ca. 450 Euro: über LUV Interior. Leuchten „Topan“, ca. 169 Euro: über LYS Vintage.

Küche mit Frischekick

Mit gelben und weißen Blüten unterstreichen Sie das Farbkonzept der Küche auf natürliche Art. Ideal sind Arrangements, die fast ein wenig improvisiert aussehen, so wie hier Ranunkeln und Kamille in Apothekergläsern bzw. in einer schlichten Vase. Tipp: Stellen Sie mehrere kleine Glasgefäße auf ein Tablett in die Küche und arrangieren einzelne Blütenstängel darin.

Hersteller: Glasgefäße, unterschiedliche Größen, ab ca. 5 Euro: Die Wäscherei. Buchstabe „A“, ähnliche Ausführungen, ab ca. 12 Euro: Die Wohngeschwister.

Küche mit Frischekick

Große weiße Flächen in der Küche können Sie auch mit selbstklebenden Möbelstickern verschönern, die es in vielen unterschiedlichen Motiven, Farben und Größen gibt. Zunächst das Motiv positionieren und mit einem weichen Tuch vorsichtig von innen nach außen streichen, um Luftblasen zu verhindern. Zum Schluss drücken Sie die Sticker fest an.

Hersteller: Sticker „Cook & Eat“, wasserresistent, ab ca. 14 Euro: La Cocotte über Nouvelles Images.