Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Kerzen selbermachen: Leuchtend schöne Lichter

Wunderweib,
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Nach einem Einkauf im Bastelladen können wir Kerzen auch selbermachen. Ein Vorteil beim Kerzen selbermachen ist sicherlich, dass man sie ganz individuell gestalten kann, wie es einem beliebt. Auch als Geschenk ist so eine selbst gemachte Kerze ein Highlight, gerade in der dunklen Jahreszeit erfreut man sich an dem warmen Kerzenlicht. Wer es sich noch nicht zutraut, eine Kerze selbst zu gießen kann auch erst mal klein anfangen und damit beginnen, schon fertige Kerzen zu verzieren.

Wer erst einmal damit angefangen hat, gekaufte Kerzen zu verzieren, hat garantiert bald Lust dazu, eine ganz eigene Kerze zu machen. Die folgenden Anleitungen sollen dabei als Inspiration dienen.

Kerzen selbermachen

Fischsuppe mal anders: Die blauen Kameraden fühlen sich in der Schwimmschale ausgesprochen wohl.

Kerzen selbermachen: Zur Anleitung "Fischkerzen"

Kerzen selbermachen

Richtig selbstgemacht ist diese Kerze zwar nicht, dafür ist der Kerzenständer aber selbst gebastelt.

Kürzen Sie dafür einfach eine Kerze. Entfernen Sie nun das Kerngehäuse des Apfels, angefangen vom Stiel.

Die gekürzte Kerze wird einfach in den Apfel gesteckt. Getrocknete Nelken oder ein Stängchen Zimt runden das Bild ab.

Kerzen selbermachen

Für diese stimmungsvollen Zimt-Duftkerzen werden die Zimtstangen mit Wachsplättchen an den Kerzen befestigt und dann mit Silber- oder Goldkordel umwickelt.

Kerzen selbermachen: Zimt-Kerzen