Wohnzimmer zum Relaxen

wohnzimmer tisch

Man sieht auf den ersten Blick, was diesem Wohnzimmer Weite gibt: die horizontale Betonung sämtlicher Möbel und Bilder. Naturtöne und Hol verwöhnen die Sinne, die Dimensionen machen das Raumgefühl zum XXL-Erlebnis: Die Winkel der Polsterecke sind 224 cm und 248 cm lang, der Ziegenhaarteppich ist mit 360 x 358 cm sogar noch größer. Sein Markenzeichen sind Bänder. Das teilt er mit Polsterpouf und Kissen.

Hersteller: Ecksofa, Pouf, Anstelltisch: „now! Wilson“, Couchtisch „now! No.12“: Now by Hülsta. Teppich „Factum-Meta“: Tretford. Wandfarben „Imagine“, Nr. R 402 und S 104: Schöner Wohnen Farbe. Fernseher: Loewe. Vorhangstoff „Capua“: Gardisette. Bilder: Anna Flores, Ralf Bohnenkamp. Stehleuchte „Glendale 1L“ und alles andere: Dodenhof.

Mit Mehrwert

Ebenso elegant wie platzsparend überbrückt der Lackwinkel den Eichentisch, der hervorgezogen wird, wenn Stellfläche fehlt.

Herstleller: Couchtisch „now! No. 12“, ca. 330 Euro: Now by Hülsta. Fernseher: Löwe. Teekanne, Stövchen „Zack“, Obstschale, Geschirr, Übertöpfe, Kuchenplatte mit Glashaube „Retro Accessoires“: Dodenhof. (Stand: 10/09)

Mit Köpfchen

Eine schlanke Vorhangschiene verdeckt die Gleiter. Kombiniert wurde das dekorative Fensterkleid mit einem eleganten Holzrollo aus lackierten, 5 cm breiten Holzlamellen.

Herstleller: Holzjalousie „Fusion 50“, 105 x 250 cm: Teba. Deko-Schal „Capua“, 140 cm breit, ca. 30 Euro/m: Gardisette. (Stand: 10/09)

An der Wand entlang

Stauraum hängt häppchenweise an der Wand, und der Teppich ist ein Kunstwerk.

Hersteller: Teppich „Factum-Meta“: Tretford. Sofa „now! Wilson“, Hängeelement, Winkelbord, Anstelltisch „now! No. 12“: Now by Hülsta. Laptop, Vasen, Plaid: Dodenhof. Bilder „People“: Ralf Bohnenkamp. (Stand: 10/09)

Schön anzuschauen

Der Anstelltisch ragt über die Sofalehne – super als Ablage für Laptop oder Verpflegung.

Kategorien: