Women's Weekly: Brandopfer Turia Pitt auf dem Cover

womans weekly cover
Auf dem Cover der Juli-Ausgabe: Brandopfer Turia Pitt.
Foto: facebook/The Australian Women's Weekly

Cover des Jahres

Sie ist auf dem Cover der Juli-Ausgabe der australischen Women's Weekly: Brandopfer Turia Pitt. Eine beeindruckende Frau, eine beeindruckende Geschichte.

Es ist ein ungewohnter Anblick eines Magazin-Covers: kein strahlend weißes Lächeln, kein makelloser Teint und keine aalglatte Haut. Turia Pitt hat nichts von alldem. Und doch hat sie so viel mehr.

Vor drei Jahren ist Turia Pitt Opfer eines verheerenden Buschbrandes geworden. Seit dem sind 65 % ihres Körpers von starken Verbrennungen und unschönen Narben gezeichnet. Women's Weekly erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die berührt und bewegt.

Das größte Geschenk: das eigene Leben

Turia liebt Sport. Sie liebt das Fahrrad fahren, das Schwimmen und das Laufen. Im Jahr 2011 nimmt sie an einem 100-km-Ultramarathon in Australien teil. Während ihres Laufs gerät sie in einen verheerenden Buschbrand und kann in allerletzter Sekunde gerettet werden. Die Ärzte haben kaum Hoffnung, geben ihr nur den Hauch einer Überlebenschance. Doch Turia kämpft. Und sie überlebt.

Sie ist eine Kämpferin

Heute arbeitet Turia als Motivations-Coach und Autorin. Sie kämpft sich in ihr altes Leben zurück. "Ich lebe weiter. (...) Du hast nur ein Leben. Du kannst herumsitzen und dich selbst bemitleiden oder du kommst mit deinem Schicksal klar. Ich habe mich zu Letzterem entscheiden", erzählt die 26-Jährige der australischen Plattform news.com.au. Im letzten halben Jahr ist sie durch halb Australien geradelt, hat an einem 20 km langen Schwimmwettbewerb teilgenommen und ist über die Chinesische Mauer geklettert. All das für einen guten Zweck. Turia Pitt unterstützt die Organisation 'Interput'. Eine Organisation, die sich für Rekonstruktionschirurgie in Entwicklungsländern einsetzt.

Warum Turia Pitt? Und warum jetzt?

"Weil sie einfach die beeindruckendste Frau ist, auf die man überhaupt treffen kann", so die australische Women's Weekly. Schönheit ist mehr als glänzendes Haar und strahlende Haut. "Für mich sendet es die Botschaft, dass Selbstvertrauen Schönheit bedeutet", sagt Turia.

'Ich bin der glücklichste Mensch der Welt!'

Die Juli-Ausgabe der Women's Weekly ist noch nicht erschienen und schon jetzt wird es heiß diskutiert. Die einen oder anderen Kritiker loben es bereits als das 'Cover des Jahres'.

Glauben wir Turia Pitt, dann ist es zumindest das Cover mit der 'glücklichsten Frau der Welt'. Und das ist doch der schönste Titel, den das Cover gewinnen kann. Einfach nur WOW!

Kategorien: