Workout bringt Frauen zum Orgasmus

workout bringt frauen zum orgasmus
Pole Dance
Foto: Thinkstock

Workout für den Höhepunkt

Frauen, die Spaß am Workout haben, kommen auch sexuell auf ihre Kosten. Denn regelmäßiges Training kann die Lust auf Sex steigern und sogar zum Orgasmus führen, zeigt eine US-Studie.

Mädels, aufgepasst: Regelmäßige Trainingseinheiten sind ein absolutes Muss! Schließlich verhelfen sie zur Bikinifigur und können für mehr Spaß beim Sex sorgen. Letzteres hat eine Studie der Indiana University herausgefunden, die in einer Sonderausgabe der Fachblatts „Sexual and Relationship Therapy“ veröffentlicht wurde.

Die Galerie erklärt, wie viele Kalorien Sie beim Sex verbrennen (13 Bilder).

Die Wissenschaftler um Debby Herbenick wollten wissen, ob körperliches Training einen Orgasmus auslösen kann und werteten Online-Fragebögen von 370 Frauen zwischen 18 und 63 Jahren aus, die Erfahrungen mit dem im englischen Sprachraum als „Coregasm“ bezeichneten Phänomen gemacht haben wollten.

Das zum Workout motivierende Ergebnis: 124 der befragten Damen gaben an, beim Training schon mal zum Höhepunkt gekommen zu sein. Die restlichen 246 hatten bei der körperlichen Ertüchtigung immerhin Lust auf Sex bekommen. Und das in den meisten Fällen sogar ganz ohne sexuelle Fantasien.

Dank Workout zum Orgasmus

Als besonders effektiv erwiesen sich Unterleibstraining, das Klettern an Stangen oder Seilen, Biken , Spinning und Gewichtheben. Aber auch Yoga, Joggen oder Walken können Frauen unverhoffte Orgasmen bescheren. „Die Ergebnisse zeigen, dass ein weiblicher Orgasmus nicht unbedingt ein sexuelles Ereignis ist“, erklärt Herbenick.

Zwar ist bislang noch nicht geklärt, welche Mechanismen hinter einem sportlichen Höhepunkt der besonderen Art stecken, aber Lust auf ein Workout machen die Ergebnisse allemal.

Sex: Pure Leidenschaft auf COSMOPOLITAN ONline >>

Gipfel der Lust: Orgasmus-Special auf JOY Online >>

Kategorien: