Workout mit Alltagsgegenständen statt mit teuren Geräten

kayla itsiness ersatzgeraete

Foto: iStock

Kayla Itsines

Du hast gerade keine Profi-Ausrüstung am Start, möchtest aber trotzdem trainieren? Kein Problem. Fitness-Queen Kayla Itsines verrät, welches Gerät du mit welchen Alltagsgegenständen ersetzen kannst.

HANTELN Nimm zwei sichere, schwere Objekte, die du gut greifen kannst. Das könnten Taschen, Wasserflaschen, Essen oder etwas anderes sein. Sei kreativ!

MEDIZINBÄLLE können durch Hanteln ersetzt werden. Dabei eine Hantel oder etwas mit dem ähnlichen Gewicht in jeder Hand halten.

SPRINGSEIL Leider gibt es keinen Ersatz für ein Springseil, du kannst aber einfach nur "Luftsprünge" machen. Das ist auch praktisch, wenn man nur wenig Platz hat.

BOSU Wenn du dir keinen Bosu kaufen möchtest, dann kannst du ihn auch komplett weglassen. Dazu musst du aber die Workouts ein wenig anpassen: mache normale Burpees anstatt Bosu-Burpees.

BÄNKE Bänke können durch jede flache und ebene Oberfläche ersetzt werden. Das könnte z.B. ein Stuhl, ein Absatz, eine Parkbank oder eine stabile Box sein.

Bitte denke daran: Wenn du Ersatz-Geräte auswählst, dann ist es wichtig, dass diese sicher sind, bevor du mit deinem Training anfängst.

Kategorien: