Wunderwaffe Kaffeesatz: Was Kaffee alles kann!

kaffeesatz
Kaffeesatz als Peeling, Dünger oder Putzmittel - ein Wundermittel par excellence.
Foto: iStock

Vier Tipps für alten Kaffeesatz

Werfen Sie Kaffeesatz nicht gleich weg, er ist noch vielseitig einsetzbar. Egal ob Körperpeeling oder Dünger - wir haben die besten Tipps für alten Kaffeesatz.

Sanft putzen

Mit einer Mischung aus Warmwasser, Reiskörnern und Kaffeesatz können Sie verschmutzte Vasen von innen reinigen. Alles in die Vase füllen, die Öffnung fest zuhalten und kräftig durchschütteln. Zum Schluss mit klarem Wasser ausspülen.

Haut pflegen

Aus aufgebrühten Kaffeeresten und drei Esslöffeln Olivenöl können Sie sich ein pflegendes Peeling machen. Die Mixtur mit kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren und dann mit warmem Wasser abwaschen. Der Kaffeesatz regt Ihre Durchblutung an, die körnige Substanz hat einen peelenden Effekt.

Garten schützen

Ungeziefer und Schädlinge können Sie auf umweltfreundliche Weise aus Ihrem Garten beseitigen. Mischen Sie dazu einfach etwas Kaffeesatz unter die Blumenerde, das hält die unliebsamen Plagegeister fern.

Mief vertreiben

Beim Öffnen des Kühlschranks kommt Ihnen ein strenger Geruch entgegen? In einem Zimmer riecht es unangenehm? Dann stellen Sie ein Schälchen mitKaffeesatzauf. Das neutralisiert den Mief.

Wussten Sie, dass Sie mit Kaffee eine Wettervorhersage treffen können? Oder dass Kaffee mit Butter beim Abnehmen hilft? Kaffee - ein Wundermittel par excellence.

Kategorien: