Zara Phillips sehnt sich nach einem Kind

zara philips baby b
Zara Philips und ihr Mann Mike Tindall wollen eine Familie gründen.
Foto: dpa

Herzogin Kate als Vorbild?

Sie wird doch nicht etwa? Zara Phillips (31), die Enkelin der Queen (86), hat gerade erst ihre Millionenvilla in Cheltenham verkauft und ist gemeinsam mit ihrem Ehemann Mike Tindall (34) auf das Anwesen ihrer Mutter Prinzessin Anne (62) gezogen.

Ein Rückzug, um eine Familie zu gründen? Mitnichten! Zu Beginn des Jahres hieß es noch, sie wolle sich Zeit lassen, schauen, was passiere. Das Rennen um Familienzuwachs, könne Kate "gerne gewinnen", berichtete damals die "Sun".

Doch nun scheint alles anders. Wie "svenskdam" berichtet, soll sich Zara Phillips nun doch nach einem Kind sehnen. Daraus mache sie inzwischen kein Geheimnis mehr.

Nanu? Da muss man sich schon wundern, woher plötzlich dieser Richtungswechsel kommt... Vielleicht ist es das kleine Bäuchlein von Herzogin Kate (31), das stetig wächst und Zara bewusst macht, wie schön dieses Gefühl sein wird, selbst über den schwangeren Bauch zu streicheln.

Und natürlich würde sich auch Prinzessin Anne nicht darüber beschweren, einen kleinen Enkel von ihr geschenkt zu bekommen.

Zara Phillips hat derzeit auch beste Voraussetzungen für eine Schwangerschaft: Sie lebt im Kreise ihrer Familie und ihre Ehe mit Mike könnte nicht besser laufen. Ist es nun wirklich Zeit für ein Kind?

Trotzdem ist es ungewöhnlich, dass Zara Phillips, die bislang immer betont hatte, sie und ihr Mann wollen sich Zeit lassen, nun so plötzlich eine Kehrwende gemacht haben soll. Außer... Ist sie vielleicht...? Könnte sie vielleicht tatsächlich schon selbst...?

Kategorien: