Zehnjährige bringt Baby zur Welt

zehnjaehrige schwanger baby

Foto: iStock

Sie klagte über Bauchschmerzen - jetzt ist sie Mutter

In der Schule klagte ein zehnjähriges (!) Mädchen über Bauchschmerzen - dann brachte sie ein Baby zur Welt. Wie konnte so etwas passieren?

Es ist unglaublich, was laut Daily Mail vor wenigen Tagen in Belo Horizonte in Brasilien passiert sein soll: Ein nur zehnjähriges Mädchen hat ein Baby bekommen.

Das Mädchen soll in der Schule über Bauchschmerzen geklagt haben. Lehrer brachten sie ins Krankenhaus, wo Ärzte herausfanden, dass die Zehnjährige im siebten Monat schwanger sei und starke Wehen habe.

Sie hat ihr Kind noch am selben Tag normal auf die Welt gebracht und ist mit ihrem zwei Monate zu früh geborenen Baby im Krankenhaus geblieben. Sowohl das Mädchen selbst als auch ihre Familie beteuern, dass sie nicht wussten, dass sie schwanger ist. Da das Mädchen eh schon relativ klein für ihr Alter ist, sei ihnen der wachsende Bauch nicht aufgefallen.

Das kleine Mädchen gestand ihrer Mutter nach der Geburt des Babys, dass sie von ihrem 40-jährigen Ex-Stiefvater missbraucht wurde. Sie hatte sich bisher nicht getraut, etwas zu sagen, weil er gedroht hatte, den Bruder und die Mutter des Mädchens zu töten. Die Mutter zeigte ihren Ex-Freund daraufhin sofort an. Ihr war aufgefallen, dass ihre Tochter seit Oktober letzten Jahres schlechter in der Schule wurde und in sich gekehrt wirkte, bekam aber keine Erklärung aus ihrem Kind heraus. Das Mädchen hatte zu große Angst.

Als der Ex-Stiefvater des Mädchens von der Polizei befragt wurde, gestand er die Vergewaltigung. Er wurde wegen Kindesmisshandlung und unerlaubtem Waffenbesitz verhaftet.

Kategorien: