Zeig mir deine Emojis und ich sage dir, wer du bist!

emoji h
Küsse, Tränen, Zähne zeigen - Was Dan Brill von Emojianalysis wohl zu diesen Emojis sagen würde?
Foto: Screenshot

Neuer Tumblr Emojinalysis

Der neue Tumblr Emojinalysis durchleuchtet Persönlichkeiten aufgrund der geposteten Emojis - und zeigt, dass wir eigentlich alle verrückt sind.

"Zeig mir deine zuletzt verwendeten Emojis. Ich sage dir, was mit deinem Leben nicht stimmt."

Diese Zeile prankt über dem neuen Tumblr Emojinalysis von Werbetexter Dan Brill. Psychoanalyse via Emojis? Klar, ein Sigmund Freud ist er nicht. Und auch wenn seine Beiträge nicht allzu ernst zu nehmen sind, witzig sind sie alle mal!

So sagt er zu der 27 Jahre alten Userin Melody, dass ihre liebsten Emojis - Pistole, Spritze und Messer - ihn "zu Tode erschrecken" und vergisst dabei, dass Melody ebenso gerne Wolken, Herzen und Pizzen postet. Vielleicht wollte sie ja einfach nur sagen, dass sie für ein Stück Margherita sprichwörtlich töten würde?

Dem 28-jährigen Matt bescheinigt Brill aufgrund von ein paar Smileys, einem Baby und den drei Affen, die Angst vor dem Erwachsenwerden. Eizabeth (28) sei dank zu vieler Herzen leicht zu haben und Taryn (21) verliert mit Weingläsern, Feuer und küssenden Katzen den Weg der Tugend.

Kurz: Es ist ein großer Spaß! Mehr davon!

Hier geht's zu Dan Brills Pseudo-Emojinalysis .

Kategorien: