Ziegenbaby Frostie kann wieder laufen

ziege rollstuhl2

Foto: Screenshot Vimeo/Edgar's Mission Farm Sanctuary

Rollstuhl gehört der Vergangenheit an

Aufgrund einer fiesen Infektion war Frostie auf einen improvisierten Rollstuhl angewiesen. Jetzt kann die Baby-Ziege wieder selbstständig laufen.

Die süße Schneeziege Frostie ist erst seit ein paar Wochen auf der Welt, hat dafür aber schon ganz schön was erlebt! Bei seiner Geburt zog sich das Tier eine schwere Infektion zu und konnte seitdem seine Hinterbeine nicht mehr bewegen. Normalerweise wäre Frostie so nicht überlebensfähig gewesen, doch das australische Tierheim Edgar's Mission nahm sich dem kleinen Bock an und baute ihm eine praktische Gehhilfe .

Diese ist jetzt zum Glück nicht mehr notwendig! Dank Antibiotika und liebevoller Pflege ist Frostie auf dem Weg der Besserung und kann mittlerweile die Hinterbeine wieder bewegen. Zwar ist er noch etwas wacklig auf den Beinen, aber zumindest seinen Mini-Rollator braucht Frostie nun nicht mehr.

Schneeziegen können übrigens bis zu 15 Jahre alt werden. Dank der menschlichen Fürsorge und erfolgreichen Behandlung hat nun auch Frostie gute Chancen, dieses Alter zu erreichen. Wir freuen uns für das süße Geißlein!

So hat die Baby-Ziege vor einem Monat unser Herz erobert: Frosties erste Schritte mit dem Rollator

Kategorien: