Zu hoch? Dieses geniale Baby weiß sich aus dem Bett zu helfen

geniales baby

Foto: Francisco Aguilar / YouTube

Dieser kleine Junge ist einfach genial

Dieser kleine Junge ist richtig einfallsreich. Er möchte von dem Bett runter, doch es ist zu hoch. Die Lösung liegt nah...

Das ist einfach genial!

Er ist erst elf Monate alt doch beweist schon jetzt, dass er ein Meister der Problemlösung ist. Denn sind wir mal ehrlich: ICH hätte mit elf Monaten in der gleichen Situation wahrscheinlich einfach laut losgeschrien, bis Mama oder Papa kommen und mir helfen.

Aber nein, dieser Junge weiß sich selbst zu helfen. Er sitzt auf dem Bett seiner Eltern und möchte herunter. Er streckt das eine Bein runter und stellt fest: "Äääähm - nein, doch nicht!" Es ist zu hoch. Also baut sich der kleine Junge (ich wiederhole: er ist erst elf Monate alt!) kurzerhand eine Art Treppen-Ersatz aus Kissen!

Ein Kissen nach dem anderen wirft er runter. Denn der Kleine hat schon gelernt: Kissen sind weich und es ist angenehmer auf ihnen zu landen, als auf dem Boden.

Dann ein kurzer Check: Habe ich wirklich alle Kissen aus diesem riesigen Bett für meine Treppe verwendet? Japp? Super! Der Schnuller kommt vorweg und los geht's!

Wirklich genial, wie dieser Junge innerhalb von einer Minute und 13 Sekunden - so lang ist nämlich das Video - ein Problem erkennt, eine Lösung findet, die Lösung umsetzt und so sich selbst geholfen hat.

Francisco Aguilar, vermutlich der Vater des Kindes, postet zurecht unter dem Video auf YouTube: "Mein Sohn! Ich bin sooo stolz!"

Kategorien: