Zu Tränen gerührt: Bräutigam sieht Braut zum ersten Mal

zu traenen geruehrt braeutigam braut
Als der Bräutigam seine zukünftige Frau am Hochzeitstag sieht, kommen ihm die Tränen!
Foto: Screenshot / MRP WEDDINGS

Der emotionale Moment zwischen Braut und Bräutigam

Vorher gucken verboten: Auf dem Weg zum Altar sieht der Bräutigam seine Braut meistens zum ersten Mal im Hochzeitskleid. Dieser Moment rührt auch die härtesten Männer zu Tränen!

Eine Hochzeit beginnt nicht mit dem Tag der Trauung, sondern monatelanger Planung. Ein Teil der Vorbereitung ist das Aussuchen eines Hochzeitskleides, das für viele Bräute eine ganz besondere Bedeutung hat. Am eigenen Hochzeitstag möchten sie sich wie die wunderschönste Frau im Raum fühlen. Dazu wird nicht nur das Outfit, sondern auch das Styling sorgfältig ausgesucht. Dabei strahlen die meisten Paare ohnehin schon voller Liebe und stechen aus der Menge hervor. Der Bräutigam hat nur Augen für seine Braut.

Ein wichtiger Teil der Tradition ist, dass der Bräutigam weder das Brautkleid, noch seine zukünftige Frau vor der Trauung sehen darf. Vor dem Altar wird die Geduld dann endlich belohnt, wenn der Bräutigam seine Braut zum ersten Mal in ihrem Kleid sieht. MitchellReillyPictures hat diesen Moment auf mehreren Hochzeiten festgehalten und die Reaktionen der zukünftigen Ehemänner zu einem kleinen Film zusammengeschnitten.

Ein rührendes Video

Das Ergebnis rührt gleich doppelt zu Tränen, denn weder beim Bräutigam, noch beim Zuschauer bleibt das Auge trocken! Die Nervosität ist den Männern deutlich anzusehen, als sie darauf warten, ihre Freundin endlich zur Frau zu nehmen.

Am Tag der Hochzeit möchte jede Braut wunderschön aussehen. Makeup, Frisur und am wichtigsten natürlich das Kleid sollen perfekt sitzen. Wenn das Ergebnis den Bräutigam letztendlich zu Tränen rührt, hat sich die Mühe definitiv gelohnt, auch wenn dieser seine Frau sicherlich auch ohne aufwendiges Styling wunderschön findet. Kein Makeup der Welt kann eine Frau so hübsch machen, wie die Liebe es tut.

Kategorien: