Zurück auf die Schulbank: Daniel Radcliffe will Archäologie studieren

zurueck auf die schulbank daniel radcliffe will archaeologie studieren
Harry Potter und die Heiligtuemer des Todes, Teil 2-Weltpremiere in London

Daniel Radcliffe sehnt sich wie Emma Watson nach mehr Bildung

Emma Watson, Daniel Radcliffe / ©WENN.com

Ob Daniel Radcliffes Bestreben, einfach ein normaler Student zu sein und an seinem Bildungsabschluss zu feilen, erfolgreicher sein wird als der Versuch seiner Kollegin Emma Watson ? Die musste schon bald nach ihrem Eintritt in die Browns University feststellen, dass sie zu viele Karriereverpflichtungen hat und ohnehin der bunte Hund am Campus war. Noch vor Beendigung ihres Diploms stieg sie aus und konzentriert sich nun wieder ganz auf die Schauspielerei.Diese Erfahrung hatte jedoch offenbar keinen negativen Einfluss auf Daniel Radcliffes Zukunftspläne nach dem Ende von „Harry Potter“. Der sah laut Showbizspy.com in letzter Zeit zu viel fern und kam dabei auf eine interessante Idee, wie er im Interview verriet: „Ich sehe eine riesige Menge Zeugs auf dem Discovery Channel an und habe angefangen mir zu überlegen, einen offenen Universitätskurs zu belegen, da ich mehr und mehr von Archäologie fasziniert bin.“Wird Daniel Radcliffe der neue „Indiana Jones“?Eine gute Idee ist es für ihn sicherlich, das Projekt per Fern-Uni anzugehen und in den Drehpausen zu ackern, doch natürlich braucht es in dem Feld auch eine Menge praktische Erfahrung, wobei uns doch gleich eine Idee kommt. Shia LaBeouf lästert doch eh ständig über seinen Part in „Indiana Jones“, also könnte er den doch wirklich an Daniel Radcliffe abtreten! Wir sind der Meinung, so eine Rolle würde ganz gut zu dem Ex-Zauberlehrling passen!SE

Kategorien: