Zwillings-Frühchen geben sich auf einzigartige Weise gegenseitig Kraft

zwillinge halten haendchen

Foto: Screenshot YouTube/Anthea Jackson

Ein berührender Moment zwischen den beiden Zwillings-Frühchen

Die Zwillinge Kristian und Kristiana kamen 11 Wochen zu früh auf die Welt. Als sie auf der Brust ihres stolzen Vaters liegen, zeigen die Kleinen, wie sie sich Kraft geben.

Sie sehen so klein aus, so zerbrechlich. Man kann den beiden Zwillings-Frühchen ansehen, dass sie noch viel Hilfe und besonders viel Kraft brauchen.

Das Schöne: sie scheinen sich sogar gegenseitig diese Kraft zu geben. Sie scheinen zu wissen, dass sie zusammen gehören.

In dem Video unten ist zu sehen, wie der stolze Vater aus Victoria in Australien seine beiden Kinder auf der Brust hält. Die körperliche Nähe soll den Kleinen helfen. Und die beiden suchen auch körperliche Nähe zueinander: sie halten Händchen!

Ist es nur Zufall? Oder tatsächlich Absicht?

Im Hintergrund hören wir die Mutter der beiden, Anthea Jackson-Rushford, sagen: "He actually holds her hand. How is that possible? That's just unbelievable." ("Er hält tatsächlich ihre Hand. Wie ist das möglich? Das ist ja unglaublich.") Und ihr Mann antwortet: "It's like he's going, 'I've got you'. He's moving his fingers up and down." ("Es ist, als würde er sagen 'Ich halte dich.' Er bewegt seine Finger auf und ab.")

(Auch schön: Berührendes Video: Das erste Jahr eines Frühchens)

Ob Zufall oder nicht: Es ist wunderschön!

Kategorien: