Stoffwechseltrick

10 Kilo weg mit der Herbst-Trennkost

Dank des Erfolgsprinzips der Herbst-Trennkost läuft der Stoffwechsel auf Hochtouren und lässt die Pfunde ruck, zuck purzeln. Unsere 5 Turbotipps helfen Ihnen dabei.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Trennkost ist ein Dauerbrenner unter den Diäten - und das zu Recht: Das Prinzip der Trennkost ist einfach, der Genuss kommt nicht zu kurz, und der Erfolg auf der Waage ist garantiert. Unsere 5 Turbo-Tipps machen den Diätklassiker noch effektiver. So verlieren Sie 20 Pfund in 4 Wochen.

Erfolgsprinzip Trennkost: So funktioniert sie

Der große Vorteil bei einer Trennkost - Sie können alles essen! Es dürfen nur Lebensmittel der Kohlenhydrat-Gruppe nicht mit denen der Eiweiß-Gruppe zusammen bei einer Mahlzeit auf dem Teller landen. So stellt sich Ihr Stoffwechsel automatisch auf Fettverbrennung um.

Genießen Sie täglich eine unserer Frühstücks-Ideen, 2 Hauptgerichte und, wenn Sie wollen, noch 2 kleine Snacks (siehe Turbotipps unten). Zusätzlich sollten Sie täglich mindestens 1,5 Liter Wasser, Kräuter- oder Früchtetee, z. B. unseren Fatburner-Tee (siehe unten), trinken.

Das gibt es zum Frühstück

Grapefruit-Salat 1 Grapefruit, 150 g Ananas, 1 Apfel klein schneiden und mit 6 gehackten Walnüssen mischen.

Power-Brötchen Brötchen mit 1 TL Butter bestreichen, 1 Scheibe Käse belegen und mit Kresse bestreuen.

Heidelbeer-Quark Je 1 TL Nüsse und Haferflocken mit 200 g Quark mischen. 60 g TK-Heidelbeeren auftauen und unterrühren.

Eiweiß-Gruppe

Fleisch: alle gegarten Fleisch- und Wurstsorten

Fisch: alle gegarten Fischsorten, Scampi, Muscheln, Krebsfleisch

Molkereiprodukte: alle erhitzten Käsesorten (bis 60 % Fett i. Tr.), alle Milchfettstufen

Obst: alles außer Heidelbeeren, Bananen, süßen Äpfeln, Datteln, Feigen

Getränke und Sonstiges: Apfelwein, Früchtetee, Fruchtsäfte, trockener Wein und Sekt

Sonstiges: Eier, Balsamico, gekochte Tomaten

Neutrale Gruppe

Gemüse: alle Sorten

Fette: Butter, Schmalz, Margarine, Öle

Sauermilch- und Sojaprodukte: Buttermilch, Joghurt, Crème fraîche, Quark, Sauerrahm, alle Sojaprodukte

Fleisch: Tatar, roh geräucherte und luftgetrocknete Wurst

Nüsse: alle, außer Erdnüsse

Sonstiges: Agar-Agar, Eigelb, Gelatine, Gewürze, Kräuter, Naturmolke

Kohlenhydrat-Gruppe

Getreideprodukte: alle, z. B. Grieß, Mehl, Müsli, Brot, Stärke, Reis, Nudeln

Kartoffelprodukte: alle, z. B. Klöße, Pommes, Salzkartoffeln

Obst: Bananen, süße Äpfel, Trockenfrüchte

Gemüse: getrocknete Pilze und Tomaten

Süßungsmittel: Ahornsirup, Gelees, Honig, Zucker, Rübensirup, Agavendicksaft

Getränke: Bier, süße Weine, Liköre, Limonaden

Sonstiges: Puddingpulver

Die 5 Turbotipps

  1. Abends auf Eiweiß setzen
    So bringen Sie die Fettverbrennung über Nacht auf Hochtouren und das Fett zum Schmelzen. Wählen Sie eines unserer Eiweiß-Gerichte oder 150 g Fleisch mit Gemüse.
  2. Täglicher Herbst-Spaziergang
    Regelmäßige Bewegung wie Spazierengehen bringt Ihren Stoffwechsel kräftig in Schwung. Optimal sind 30 Minuten - so ist 1 Pfund weniger pro Tag garantiert.
  3. Weintrauben-Snack am Vormittag
    Eine kleine Handvoll darf es sein - nicht mehr! Der hohe Kaliumgehalt hilft dabei, überschüssige Flüssigkeit loszuwerden und zu entschlacken.
  4. Herbstlicher Fatburner-Tee
    Nutzen Sie die schlank machende Wirkung von grünem Tee. Trinken Sie mind. 1 Liter pro Tag. Die aktiven Inhaltsstoffe lassen den Körper ordentlich Fett verbrennen.
  5. Nuss-Snack am Nachmittag
    So stabilisieren Sie Ihren Blutzucker und beugen Heißhunger auf Süßes vor. Es sollte allerdings die ungeröstete und ungesalzene Variante sein. 30 g pro Nachmittag sind okay.

Sie suchen nach Trennkost-Rezepten? Mit unseren neuen Schlemmergerichten für den Herbst schaffen Sie 10 Kilo in 4 Wochen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.