Hinweise gesucht13-Jährige in Weseler Freibad begrapscht: Polizei sucht nach Tatverdächtigen

13-Jährige in Weseler Freibad begrapscht: Polizei sucht Tatverdächtige
In einem Freibad in Wesel wurde eine 13-Jährige von drei Männern begrapscht.
Foto: iStock

Gegen ihren Willen wurde ein 13 Jahre altes Mädchen im Freibad in Wesel, Nordrhein-Westfalen, von drei Männern unsittlich berührt. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

Sonntag, 18.06.2017 gegen 12:30 Uhr: Das Mädchen hält sich gerade am Rand des Schwimmbeckens in einem Weseler Freibad fest, als sich der Vorfall ereignet.

Zunächst sollen sie die drei Männer an den Oberschenkeln berührt haben. Dann soll einer von ihnen noch weiter gegangen und die 13-Jährige "schamverletzend" angefasst haben.

Nach dem Vorfall rennt das Mädchen zu seiner Mutter. Diese sucht umgehend den Bademeister auf. Einer der Männer, ein 36 Jahre alter Weseler, kann daraufhin geschnappt werden. Er wurde vorläufig festgenommen.

Die Polizei ist derzeit auf der Suche nach weiteren Hinweisen zu den anderen beiden Tätern, die noch unbekannt sind. Wer etwas gesehen hat, wird darum gebeten, sich bei der Polizei in Wesel unter der folgenden Nummer zu melden: 0281-1070.

Video: Achtung! Diese 10 tödlichen Gefahren lauern zu Hause auf Babys und Kinder

 

(ww8)

Kategorien: