Gedanken einer Frau5 Gedanken, bei denen sich jede Frau zur Winterzeit ertappt

Winterzeit ist Kuschelzeit. Doch wenn es besinnlich wird, kommen Frau jedes Jahr auch wieder dieselben Gedanken… Erkennst du dich wieder?

Inhalt
  1. "Oh nein, Weihnachten ohne Freund"
  2. "Oh nein, Weihnachten mit Freund"
  3. "Morgen mach ich Sport!"
  4. "Ich sollte mir mal wieder die Beine rasieren"
  5. "Ach egal, es ist eh Winter"

 

"Oh nein, Weihnachten ohne Freund"

Single an Weihnachten? Für uns kein Problem, auf dem Weihnachtsmarkt lernt man ohnehin genug Menschen kennen. Wäre da nicht die Familie… Schon jetzt fürchten wir uns vor den Fragen der Großtante, wieso man denn immer noch niemanden gefunden hat, mit freundlichem Hinweis, dass die Zeit ja dann langsam auch knapp wird…

 

"Oh nein, Weihnachten mit Freund"

Das erste Weihnachten als Paar naht? Auch nicht besser. Denn unser Partner tut uns jetzt schon Leid – nach dem Whiskey mit dem Onkel darf er sich dann den prüfenden Fragen der Großtante stellen. Und wenn Mutti dann noch das Familienalbum herausholt…

 

"Morgen mach ich Sport!"

Im Sommer waren wir schließlich auch so aktiv! Dieses Jahr nehmen wir uns fest vor, die Motivation mit in den Winter zu nehmen. Um am nächsten Morgen festzustellen, dass Temperaturen unter vier Grad nun wirklich viel zu kalt zum Joggen sind. Ist das nicht sogar gesundheitsschädlich? Jaa, bestimmt.

Kuschelsocken und Tee - so lieben wir den Winter.
Kuschelsocken und Tee - so lieben wir den Winter.
Foto: iStock
 

"Ich sollte mir mal wieder die Beine rasieren"

Und eine Pediküre wäre auch mal wieder nötig. Andererseits: Das sieht unter langen Hosen und Kuschelsocken ohnehin niemand. Womit wir zum Lieblingsgedanken der kalten Jahreszeit kommen:

 

"Ach egal, es ist eh Winter"

Diese Feststellung ist der Grund, wieso wir den Winter insgeheim so lieben: Wir dürfen uns ohne schlechtes Gewissen einkuscheln.

Dabei müssen wir uns weder Gedanken um die tägliche Rasur machen – mal abgesehen von Date-Abenden – noch um das Sportprogramm. Denn selbst unser modisches Bewusstsein rückt bei Minustemperaturen in den Hintergrund : Hauptsache es ist warm.

Und weil wir Over-Size-Pullover sowieso lieben,  ist auch das Kalorienzählen endgültig vorbei. Wenn es eine Zeit im Jahr gibt, in der wir ohne Reue schlemmen wollen, dann ist es der Advent.

 

Weiterlesen:

 

(ww4)

Kategorien: