KRASS8 Jahre nach Harry Potter - Emma Watson lässt JETZT die Bombe platzen!

Kann das wirklich sein? Seit Jahren sind Emma Watson und Tom Felton gut befreundet. Sie lernten sich damals bei den Dreharbeiten für die  „Harry Potter“-Filme kennen und jetzt scheint die Bombe geplatzt sein...

Allen Zauberer-Vorurteilen zum Trotz könnte sich eine Lovestory zwischen einer Gryffindor und einem Slytherin anbahnen. Einige „Harry Potter“-Fans sind sich bereits jetzt sicher: Emma Watson (29) und Tom Felton (31) sind ein Paar.

Bisher verband die beiden Schauspieler eine lange Freundschaft, die damit begann, dass sich die Darstellerin von Hermine Granger im Alter von 10 Jahren gewaltig in ihren Film-Kollegen verliebte. „Im Alter zwischen 10 und 12 Jahren war ich wirklich schrecklich in Tom Felton verknallt. Er war ein paar Jahre älter und er hatte ein Skateboard und das wars für mich“, gestand Emma Watson in einem Interview mit „Seventeen“. Allerdings erwiderte der Darsteller des Bösewichts „Draco Malfoy“ diese Gefühle nicht. Doch das war kein Problem: „Wir haben darüber gesprochen und lachen immer noch darüber. Wir sind jetzt wirklich gute Freunde und das ist cool“, erklärte Emma weiter.

 

Sind Emma Watson und Tom Felton doch ein Paar?

Allerdings könnte sich das ja alles noch mal geändert haben. Wurde aus Freundschaft Liebe? Ein aktuelles Foto kurbelt die Gerüchte an. Es zeigt Emma Watson und Tom Felton zusammen im Urlaub in Südafrika. Sie sitzen in Schlafanzügen mit einer Gitarre eng beieinander auf einem Sofa und Tom erklärt Emma, wie sie die Gitarrensaiten halten muss. Das Foto postete Tom Felton auf seinem Instagram-Profil und schrieb dazu, dass Emma eine schnelle Lernerin sei. Außerdem setzte es noch ein „x“ dahinter, was „Kuss“ bedeutet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Quick learner x

Ein Beitrag geteilt von Tom Felton (@t22felton) am

Weiterlesen:

Kategorien: